Frage von thisgirl0, 70

Wieso nehme ich manchmal meine Umgebung so anders wahr, was ist das?

Manchmal, wenn ich(16/w) zB aufwache oder mir gerade schwindelig wird, leide ich irgendwie unter Realitätsverlust. Ich weiß nicht ob es eine Krankheit ist, aber es ist wirklich verdammt komisch und man kann es einfach nicht beschreiben. Ich komme mir in dem Moment so verdammt fremd vor, als wäre mein Körper nur eine Hülle. Mein Gehirn spielt dann quasi wie verrückt und stellt sich fragen wie "wer bin ich", "wieso bin ich hier" und das rasend schnell dass ich irgendwie alles mitbekomme aber dennoch nichts mitbekomme. Ich werde irgendwie eins mit allem, alles andere in meiner Umgebung kommt mir dann so vertraut vor, als wäre das alles ICH. Wirklich eine komische Beschreibung aber dies ist mir mindestens 4-5 mal passiert und es war nicht einmal ein negatives Gefühl, es hat sich unglaublich angefühlt, und das im positiven Sinne. Was kann das nur sein? Hattet ihr schon mal so etwas und kann das sogar eine Krankheit sein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo thisgirl0,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Leben

Antwort
von Andryx, 21

Wie geil, so klar passiert selten! ja es ist genau so wie dein Gefühl dir vermitteln will..
Du hast Bewusstsein deine eigen Ich erlernt!

Deine Seele ist Aktiv, ihr ist klar geworden was los ist.. kurz gesagt, du bist dabei aufzuwachen.

Die Seele nutzt unsere Körper um Ihre Erfahrung zu machen, dabei ist Teil eine Bewusstsein das Alles Erschaffen hat um dieser Erfahrung zu ermöglichen: Das gesamte Multi-Universum, die Schöpfer, und alle andere Wesen.
Dass alles hier ist eine Hologramm, und dir wird immer mehr Bewusst.
Herzlich Willkommen!



Kommentar von guruguddy ,

sehr gute Antwort stimme ich voll zu

Antwort
von DasRentier, 43

Bist du vielleicht Migräne-Patient? Lass dich mal untersuchen. Ich bin nämlich einer und habe sowas auch. Es kann aber auch der Blutzucker sein. Lass dich einfach mal untersuchen. Einfach, um zu schauen, ob es daran liegt.

Dass du deinen Körper nur als Hülle verspürst, ist ganz richtig. Das spricht für ein helles Bewusstsein. Das könnte nämlich dadurch kommen, dass du nachts Astralreisen unternimmst ("Wo bin ich hier?"). Das mache ich nämlich auch recht häufig, deshalb bin ich mir darüber bewusst, dass meine Seele vom Körper unabhängig ist. Mein Wissen geht sogar über dieses noch hinaus ...

Fragen wie "wer bin ich?" und "warum bin ich hier?" sind ganz natürlich. Antworten darauf kannst du finden. Wenn du mir eine Freundesanfrage schicken magst, kann ich dir persönlich schreiben und dir einen Weg anbieten, deinen Fragen auf die Spur zu kommen. Ich beherrsche da einige Fähigkeiten.

Da könnte ich dir dann auch zum Thema insgesamt mehr sagen.

Kommentar von thisgirl0 ,

Es ist höchstwahrscheinlich das Blutzucker.

Ich werde dich dann mal adden :3

Antwort
von hepla, 6

Das ist die Pubertät.

Das haben andere auch.

Keine Sorge.

Antwort
von DataWraith, 53

Du solltest etwas weniger starkes Zeugs rauchen, oder mit okkulten Dingen aufhören. Beides beeinflusst Deinen Geist negativ, auch wenn es sich im ersten Moment gut anfühlt. Ist ingesamt aber ein komplexes Thema, schwierig hier füllend zu beschreiben.

Kommentar von thisgirl0 ,

Ich nehme nichts zu mir, was Halluzinationen auslösen könnte. Kann es echt gar nicht ab wenn man ständig mit Drogen ankommt, weil man es nicht besser weiß

Kommentar von DasRentier ,

Du solltest, du solltest...

Ungefragt Vorschriften zu machen kommt nicht wirklich gut rüber. Vor allem: Kennst du den Fragesteller persönlich, dass du ihn in solch eine Schublade stecken kannst? Ganz schön dreist...

Kommentar von DataWraith ,

Vielen Dank für die Zurechtweisung. Ich werde mich bessern.

Kommentar von DataWraith ,

Allerdings war es ja nicht ungefragt, da ich ja nur auf die Frage geantwortet habe.

Ob man den Menschen kennt? Wenn Du Dir die Tags zu der Person anschaust, dann weisst Du Bescheid... und dann ist meine Schlussfolgerung nicht von irgendwo hergeholt.

Kommentar von DasRentier ,

Achso. Du beurteilst also eine ganze Person, die du noch nie persönlich gesehen oder ein Wort mit gewechselt hast, nach ein paar Tags im Internet? ...

Finde den Fehler im Bild :'D

Im Übrigen: "Du solltest..." ist eig immer unangebracht. Eher würde ich sagen "ich würde dir empfehlen..." oder wenn, dann "Du solltest vielleicht/eventuell..." (besser wäre da dann aber "du könntest...").

Antwort
von Abbeybo, 7

das  habe ich auch ich dachte ich bin die einzige und dachte ich bin dumm. Ich wollte es den Arzt sagen aber kp wie ich es beschreiben soll. Es ist bei mir vo rallem immer so wenn ich an einem ort bin wo ich noch nie war oder  wenn ich etwas länger anstarre. Dann denke ich ist das alles real, wo bin ich ist das an Traum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community