Frage von Rightz 20.12.2011

Wieso muss meine Mutter für einen Deutsch/ Lese/Schreibkurs Geld bezahlen?

  • Antwort von Cavalierchen 20.12.2011
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Weil auch ein Deutsch/Lese/Schreibkurs Kosten verursacht. Wenn ich einen Kurs mache oder machen will, dann muss ich die Kosten leider auch tragen. Man kann nicht immer nur wollen, aber kosten soll es ja nichts! Die Alternative wäre, dass du oder ein Bekannter, deiner Mutter Deutsch beibringst. Das kostet dann gar nichts.

  • Antwort von mangobaeume 20.12.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Migranten kommen hier aus freien Stuecken her und koennen ja nicht erwarten, dass wir ihnen die Sprache noch umsonst mit dem Loeffel fuettern. Wo immer sie herkommt - wenn da jemand aus demAusland hinziehn wuerde, wuerden die denen dann umsonst Sprachkurse bieten und sie ernaehren und ihnen wohnung, Geld, und Krankenversicherung geben?

  • Antwort von MalteCookies 20.12.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wer in Deutschland leben will, soll sich integrieren. Ist aber nicht nur die Aufgabe vom Staat. Wenn man in ein anderes Land ziehen will, muss man selbst für Sprachkentnisse sorgen, das wirft einem niemand hinterher.

  • Antwort von LxelA 20.12.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    warum hilfst du ihr nicht?wie lange seit ihr schon in deutschland?

  • Antwort von Goodnight 20.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Weil der Lehrer des Kurses für seinen Lebensunterhalt arbeiten muss. Warum soll das nichts kosten? Wer für etwas bezahlen muss lernt motivierter. Jeder der eine Sprachschule besucht, muss dafür bezahlen, warum sollte es bei deiner Mutter anders sein?

  • Antwort von santolina 20.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Leider nein, andere müssen es ebenso aus eigener Tasche bezahlen... aber 100€ sind doch ganz schön viel. Gibt es bei Euch vielleicht Volkshochschulen, die bieten wesentlich günstigere Kurse an...

  • Antwort von Guckl 20.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kannst du ihr das nicht beibringen, oder kennt ihr vielleicht jemanden, der Erfahrung im Unterricht hat (Z.B. einen Lehrer), der es ihr beibringen könnte?

  • Antwort von sachichnich 20.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Welche Sprache sprecht ihr daheim?! Stellt es auf deutsch um und erkläre Deiner Mutter immer wieder mal was - außerdem kann sie sich auch Lernbücher/-CDs kaufen, mit denen sie autodidaktisch lernen kann. Dadurch macht sie schneller Fortschritte und wird diesen Kurs bald nicht mehr brauchen -> die 100 EUR fallen weg -> Problem gelöst!

  • Antwort von tschonny 20.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du könntest ja eine Anonze in einer Zeitschrift setzen. Es gibt bestimmt ein paar gute "hobby-deutsch-lehrer" die sowas für wenigere Euros machen. Nja, am besten wäre es ja wenn du jemanden kennen würdest, der sowas kostenlos macht. Vielleicht ein Verwandten oder Bekannten.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!