Frage von deszjakovic, 26

Wieso muss man negative Zahlen im Taschenrechner in Klammern setzen?

Zum Beispiel -2:-3= 1,5
Aber wenn man im Taschenrechner nicht (-2):(-3) eingibt (also in Klammern) dann kommt -1,5 raus.
Wieso muss man unbedingt die Zahlen in Klammern setzten, damit es das richtige Ergebnis zeigt?

Antwort
von tryanswer, 24

2/3 ist mit Sicherheit < 1

Das solltest du noch mal prüfen. Wie ein Taschenrechner die Eingaben interpretiert, hängt vom jeweiligen Modell ab.

Antwort
von Lisaschatziixd, 26

Weil der Taschenrechner nicht das rechnet was du willst weil zwei Rechenzeichen aufeinander treffen manche Taschenrechner können es manche net

Lg

Antwort
von Wechselfreund, 21

Weil der Taschenrechner wissen muss, ob du "-2" also  (-2) oder "-    2 ", also -2 meinst.

Antwort
von Rubezahl2000, 13

Schmeiß den Taschenrechner in die Mülltonne!
(-2) : (-3) = 0,66666...

Kommentar von deszjakovic ,

Das war mein Fehler meinte es eigentlich andersherum:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community