Wieso muss man heutzutage sexuell zu allem bereit sein?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja,ich bin ehrlich,ich halte Oralsex für normal.Also wenn etwas normal ist,ist es auch irgendwie selbstverständlich.Bitte sage relativ früh in einer Beziehung das Du diese Praktik nicht magst,weil Du ein Ekelgefühl hast.Niemand soll etwas tun,wo er Würgereiz bekommt.Ich vermute,Dein Ekel ist so stark,das Du keine normale Atmung hast und deshalb Dein Problem.Eine extreme Variante wäre deep throat,Dein Partner hat ein sehr langes Glied,er drückt Deinen Kopf stark herunter,so das das Glied in den Rachen eindringt.Das mußt Du Dir nicht gefallen lassen,und ist nicht üblich oder angebracht oder "normal".Du könntest ,je nach dem was Deine Abneigung erzeugt,eine gründliche Waschung in ein Vorspiel einbringen und das Gefühl,das Du da persönlich für Sauberkeit gesorgt hast,kann der Bringer sein.So wars bei meiner 1.Freundin.Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich von niemandem zu etwas genötigt fühlen! Wie ich gelesen habe, bist du auch noch recht jung. In dem Alter konnte ich mich auch nicht damit anfreunden. Schon gar nicht wenn ich mich unter Druck gesetzt gefühlt habe. Mit dem richtigen Partner ist das nochmal was ganz anderes. Und wie ich schon in einem Kommentar erwähnt habe: du musst dir nicht das ganze Teil in den Hals schieben! (Wenn du es wirklich nur wegen erstickungsangst nicht machen möchtest)Es gibt genug andere Möglichkeiten einen Mann oral zu befriedigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten zu viele schmuddelfilmchen gesehen haben und das auf ihre Partnerin übertragen wollen nehme ich mal an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Selbstverständlichkeit, sondern Missverständlichkeit. P0rn0s lassen die Jungen glauben BJ und Anal und all das Zeug wäre normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach nichts was du nicht möchtest! Ich mach nichts was ich nicht möchte. So einfach. Man muss nur den Mund aufmachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ich auf Oralsex stehe. Lehnt die Frau das komplett ab fehlt mir was ganz Wesentliches beim Sex. Und bei schlechtem Sex gehe ich keine Beziehung ein. Ist doch eigentlich ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vielleicht gibst Du Dich mit der falschen Sorte von Männern ab. Such Dir welche, die keine Machos sind, sondern wissen, daß man sich mit Mädchen auch unterhalten kann und wozu ein Mund eigentlich dient.

Alles Gute,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die meisten einfach nicht die Traute haben nein zu sagen! Man muss nichts machen, was einem selbst nicht gefällt! Einfach den Mund aufmachen und reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
12.11.2015, 12:06

'Einfach den Mund aufmachen' - in diesem Zusammenhang könnte das kontraproduktiv sein. Aber nett formuliert.

Willy

1
Kommentar von Schnoofy
12.11.2015, 12:12

Einfach den Mund aufmachen und reden!

Aber nicht erst mit vollem Mund :-)

2

Wieso ist das heutzutage so selbstverständlich?

Das sehe ich überhaupt nicht so. Selbstverständlich halte ich es, wenn über die sexuellen Praktiken Einigkeit zwischen den Partnern besteht. Keiner darf den anderen zu Dingen zwingen, die dieser nicht mag.

Anders kann wirkliche Partnerschaft nicht funktionieren. Das mag jetzt altmodisch klingen aber Liebe und Zwang waren schon immer Dinge, die sich gegenseitig ausgeschlossen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
12.11.2015, 12:18

Kann sein,ist die logischste und einfachste Varinante,aber es kann durchaus auch gehen,etwas hinzunehmen,und dafür etwas zu bekommen,was den anderen Überwindung kostet.SM  im Sex,oder im Verhalten und Umgang.Natürlich muß es im Rahmen sein,und ein Nehmen und Geben sein.Das werden viele leugnen,es aber tatsächlich praktizieren.Das hat mit Macho oder Aschenputtel nicht zwingend etwas zu tun.

0

schwieriges thema

sex ist was schmutziges, das ist von der natur so vorgesehen. da vermischen sich allerlei sachen, bakterien, schweiss, körperflüssigkeiten, da riecht es, ist es eng, ist es heiss...etc.

vorgesehen ist es deswegen, weil einem das bei einem partner, den man liebt, plötzlich völlig egal ist. man kann sich riechen, es törnt sogar an, und man macht sachen, nur aus geilheit, oder weil man weiss, dass es ihm/ihr sooo gut gefällt.

auf diese weise treibt man es nur mit denen, die man auch wirklich mag und die ganz gut passen. soweit die theorie.

heutzutage sind wir überduscht, überdeodoriert, selbstverständlich rasiert und ingesamt so geschrubbt, dass die hemmschwelle fast ganz wegfällt.

tja, und wie in deinem fall eben nicht ganz.

sex ist dann "normal", wenns beiden gefällt. wenn du dich ekelst ist es kein guter sex. basta. da kannst DU nur wenig dran ändern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das jemand sagt, sage ich immer wenn ein geblasen haben möchte muss vorher lecken!
Es geht auf keinen Fall das dich jemand nötigt oder zwingt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Du MUSST GARNICHTS. Wenn du deinem Sexualpartner schon freiwillig einen bläst, weil du denkst sie wollen es doch alle, dann bist du selbst schuld. Ein reifer Mann, kann damit umgehen, wenn eine Frau sowas halt nicht mag. Ist auch kein Weltwunder, es gibt schliesslich genug Frauen, so wie Männer, die Oral nicht mögen.

Aber, wenn du fast erstickst beim Blasen, frage ich mich...was zum teufel machst du mit dem Ding das du keine Luft kriegst ?!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurstbemmchen
12.11.2015, 12:54

"was zum teufel machst du mit dem Ding das du keine Luft kriegst ?!"
Das frage ich mich auch! Es gibt genug Möglichkeiten einen Mann oral zu befriedigen, ohne das frau sich alles bis zum Anschlag in den Hals rammt.

0
Kommentar von wurstbemmchen
12.11.2015, 13:05

Na gut, dann hätte ich auch Angst zu ersticken☺️

0
Kommentar von Apfelkind1986
12.11.2015, 14:22

Hört sich für mich auch eher nach einer unerfahrenen Frau an, die Blowjob mit Deepthroat verwechselt. Ansonsten müsste sie auch beim Essen ersticken, da hat sie den Mund ja auch voll.

0
Kommentar von juliapuppe
13.11.2015, 13:00

Es geht darum das man einen würgereiz bekommt und deshalb wird einem schlecht und die Luft bleibt weg

0

In einer Beziehung haben beide Parteien ein Mitbestimmungsrecht.

Wenn du dieses nicht in Anspruch nimmst, dann ist das die Folge deines Verhaltens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung