Frage von xiDupstepZ, 54

Wieso muss man die 10. Klasse wiederholen wenn man von der Realschule aufs gym wechselt?

Antwort
von Haena, 54

Bei uns war es für die 'Realschüler' Pflicht die EF zu wiederholen. Erst klingt es etwas dämlich da die die 10 Klasse ja schon einmal durchlaufen haben aber schon nach wenigen Tagen war klar warum es Pflicht für sie war. Bis auf eine hatten alle Probleme da auf der Realschule andere Dinge gelehrt werden. Letztendlich ist die Hälfte noch in dem Schuljahr gegangen weil es für sie zu schwer war und sie so viele Defiziete im Stoff hatten.

Antwort
von softeis00, 37

Ich glaube das liegt daran dass man ja als Realschüler bereits in der 10. den Abschluss macht und daher ja nichts mehr Neues lernt sondern nur noch wiederholt während man auf dem Gymnasium in der 10. Ganz normal neue Themen durchnimmt.

Antwort
von Carrier, 38

muss man nicht, das ist ein Übergangsjahr, in dem du die Dinge lernst die du für die 11 brauchst, aber in der Realschule nicht gelernt hast

Antwort
von lil98i, 35

Musst du nicht unbedingt ...wenn dein Zeugnis besser als 2,3 ist solltest du direkt in die 11 kommen ...und ansonsten kannst du dich mit nem Zeugnis ab 3.0 bei beruflichen Gymnasien bewerben :)

Jedenfalls bei mir in Schleswig Holstein 💁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten