Frage von fragemeister200, 150

Wieso muss man Akkus aufladen damit sie wieder voll werden?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, Elektronik, Elektrotechnik, ..., 50

Akku ist die kurzform für Akkumulator. das latheinische wort für Speicher. und genau das ist er. wird aus einem Seicher was entnommen, muss er irgendwann wieder einmal nachgefüllt werden, sonst ist er irgendwann leer...

das gilt genauso für getreidesilos, wie heiöltanks, aber auch den kühlschrank usw...

lg, Anna

Antwort
von Dolphin1989, 84

Energie ist eine physikalische Kraft.
Es gibt verschiedene Arten/ Zustände von Energie.
z.B.:
- kinetische (Bewegungsenergie - Billardspiel)
- chemische (Durch Interaktion von Molekülen hervorgerufen - Batterie)
- elektrische (Strom)
- thermische (Wärmeenergie - Sonne)
Energie zerfällt nicht einfach, sie wandelt lediglich ihren Zustand. Beispielsweise, wenn eine Batterie entladen wird, dann wird die chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt und du kannst eine Lampe betreiben.
Diese Lampe wiederum wandelt die elektrische Energie in Lichtenergie (Photonen) und thermische Energie (Wärme) um.
Wenn in der Batterie nun keine Säure mehr enthalten ist, die mittels chemischer Prozesse elektrische Energie umwandelt,dann ist die Batterie nun mal leer. (Welche Prozesse das genau sind, weiß ich nun nicht mehr, Chemieunterricht ist mittlerweile 10 Jahre her)

Genaueres kannst du auch gerne in der Wikipedia nachlesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Akkumulator
MfG

Kommentar von kuku27 ,

Das mit der "keine Säure mehr" das schmerzt. Die Säure ist nur der Leiter zwischen den Platten. Die chemiosche Veränderung auf den Polen ist die Speicherung.

Antwort
von Mikkey, 88

Genau das ist das Wesen eines Akkumulators.

Antwort
von 41egarf, 9

Energie wächst nicht im Akku. Sie muss dort erst "eingepflanzt" werden, damit du sie ernten kannst.

Antwort
von Schattensucher, 78

Wie alt bist du? Das hat man für gewöhnlich in Chemie in der 8. Oder 9. Klasse.
Galvanische Zelle und Elektrolyse.

Antwort
von WombatCC, 49

Weil sich Energie nicht aus dem Nichts erzeugen lässt

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 48

Und wieso muss man Wasser in ein leeres Glas schütten, damit wieder Wasser drin ist?

Fragen, welche die Wissenschaft wohl nie beantworten kann...

Kommentar von stracciatella33 ,

Na und ob die Wissenschaft das beantworten kann: weil Energie weder erzeugt, noch vernichtet werden kann ;)

Antwort
von micha791999, 81

Dammit wieder elektronen gespeichert werden

Antwort
von ThomasJNewton, 33

Weil sie leer werden.

Schnell, wenn man sie benutzt, langsam, wenn man sie nicht benutzt.

Und irgendwann sind sie kaputt.

Antwort
von Oubyi, 29

Warum muss man eine Uhr aufziehen, damit sie läuft?
Ich hoffe, Du kennst noch dies "antiken" Uhren ohne Batterie?


Kommentar von ThomasJNewton ,

Ich hoffe

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Kommentar von mememememe ,

Aber sie stirbt.

Antwort
von DANNYNATION, 57

Damit das nicht Gerät Energie hat. Ist wie mit  Mensch und Essen.

Antwort
von Taurieel, 62

Das hat was mit Dioden zutun, die sind glaub der Grund dafür das man den Akku wieder aufladen kann. Nicee da hab ich ma in Physik aufgepasst xD

Kommentar von JanRuRhe ,

Nein.

Kommentar von sgn18blk ,

Ohman..

Kommentar von mememememe ,

:D

Antwort
von josef050153, 13

Das ist so ähnlich wie bei einem Auto. Das muss man auch tanken, damit man fahren kann.

Antwort
von boy865, 63

Ein Tipp : Ohne Strom làuft nix

Kommentar von Oubyi ,

Da kennst Du meine alte Armbanduhr aber schlecht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community