Wieso muss ich eine Rechnung bezahlen dich ich nicht will?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Irgendwas wirst du dort wohl eingegeben haben. Woher sollten die sonst deine Anschrift haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich doch irgendwas angeklickt. Und Daten eingegeben.

Jetzt würde ich zur Verbraucherberatung gehen. Die können nämlich auch beurteilen, ob die Seite womöglich Vorschriften widerspricht (die müssen auf bestimmte Seite gestaltet sein, damit man eben nicht ahnunglos was abonniert oder so)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen Anwalt und lass dich diesbezüglich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verbraucherberatung kann dir vielleicht helfen. Es gibt da Vorschriften wie so eine Seite gestaltet sein muß. Die können da mal nachsehen ob da was faul ist und überhaupt gleich mit Inkassso und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
28.01.2016, 09:29

Achso was ich auch immer mache. Wenn der Computer fragt ob er die persönl. Daten dauerhaft speichern soll immer nein anklicken. Bei Passworter das gleiche, er schreibt das sonst möglicher weise einfach automatisch rein. Habe deshalb schonmal das ganze Betriebssystem neu installiert.

0

Wenn du einen Vertrag abschliesst musst du dafür zahlen. Egal ob du es dann nutzt. Deine Daten haben sich wohl nicht von selbst da eingetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, wer will schon Rechnungen haben.

als ich draufgegangen bin kamen die zahlungsmöglichkeiten

und bist somit einen Vertrag eingegangen.

Nachdem ging aus der seite raus

heisst aber nicht, auch aus dem Vertrag.

Bei wem (Name) hast diesen Vertrag abgeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da stellen sich 2 Fragen:

Wohwer haben die deine Adresse und was ist mit der Rechnung / Mahnung passiert die vor dem Inkassounternehmen ins Haus flattern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt uns das. Niemals auf etwas klicken was man nicht versteht.

Aktuell bleibt Dir nichts anderes übrig, als entweder zu zahlen oder professionellen Rat (Antwalt, Verbraucherzentrale) einzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann dir nur ein Anwalt helfen, lass dich mal beraten bei einem Anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wohl einen Vertrag abgeschlossen haben. Zumindest glauben die das. In jedem Fall hast du zumindest Namen und Anschrift angegeben. Also am besten widersprechen, behelfsweise kündigen und ggf Anwalt oder Verbraucherschutzzentrale einschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung