Frage von Kuehlkissen, 60

wieso muss da ein Komma hin?2?

„Da ihre Ataken nicht sehr energisch waren ,
schienen sie anfangs noch etwas unentschieden zu sein, aber dann stießen sie nach unseren Beinen.

Also das erste Komma, wieso muss da eins hin?

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 4

Duden Regel  K 121: Das Komma steht zwischen Haupt- und Nebensatz.... (der erste Satz ist der Nebensatz , der zweite der Hauptsatz).

Attacken

Antwort
von schnuckiSARAH25, 25

Stell den satz mal um:

Sie schienen anfangs noch etwas unentschieden zu sein, da ihre Ataken nicht sehr energisch waren"


Da hat die gleiche funktion wie weil. Ist also ein kausaler Nebensatz. Generell sollte man überlegen sobald 2 Verben aufeinander treffen... Dann muss meistens ein Komma hin.


Antwort
von Viotrix, 20

Das ist ein Kausal-Satz und "da" ist eine unterordnende Konjunktion, die den Nebensatz einleitet.

Antwort
von OIivix, 2

Bei "zu" ist eigentlich immer ein Beistrich.

Antwort
von Hoppeltoppeltz, 36

Weil das Komma den Nebensatz vom Hauptsatz trennt.

Kommentar von Kuehlkissen ,

Ja, aber was muss man da in einer Korrektur schreiben, wenn man das korrigiert?

Kommentar von Hoppeltoppeltz ,

Naja du kannst schreiben: Da der Sinn des Nebensatzes ist, den Hauptsatz zu erklären, muss der Nebensatz vom Hauptsatz mit einem Komma getrennt werden. Den Nebensatz kann man an dem Wort "Da" erkennen, weil dieser Satz ein adverbialer Nebensatz mit kausalem Sinn ist.
Ich hoffe jetzt ist die Frage gut genug beantwortet ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community