Frage von AlexanderKlu, 31

Wieso mögen die meiste Köche nicht die Service Personal?

Ich habe viele Köche als Freunde und die erzählen immer Geschichten das Service Personal immer ..... Ist! Ist das wirklich so oder gibt es da etwas was ich nicht verstehe?

Antwort
von VincentWa, 19

Hallo Alexander,

aus Erfahrung kann ich dir sagen, das die meisten im Service die Küche genau so doof finden ;)

Das mag aber auch daran liegen, das der Service die Küche schnell in den Stress bringen, aber genau so geht das auch anders herum.

Köche denken leider immer noch, dass sie etwas Besseres als der Service sind, das rührt wahrscheinlich daher, das viele Köche früher mal die Inhaber waren und diesen Eindruck an ihre Angestellten weiter gegeben haben.

Der Service denkt sich oft, die spielen sich so auf, müssen doch aber nur ein paar Pfannen schwenken und in Töpfen rühren. Die Küche denkt, der Service spielt sich auf, die müssen ja nur Bierzapfen und sich eine Bestellung notieren.

In kleinen Betrieben, mit nicht so hohem Anspruch, mag das vielleicht so sein. Schaut man aber in die gehobene Gastronomie, dann erkennt man schnell, solange man das Ganze mit etwas Objektivität betrachtet, das beide Berufe Knochenjobs sind und sie ohne einander gar nicht Funktionieren würden.

Oft entstehen diese Geschichten im vollen Betrieb, bei Stress, da wirds auch immer mal wieder laut, das lässt sich nicht vermeiden. 

Aber jetzt ein Insider Geheimnis, nach dem der Service vorbei ist am Abend, trinken alle zusammen ein Bier und rauchen eine Zigarette und verstehen sich dabei prächtig.

Gastronomie ist gar nicht so doof wie viele immer erzählen, manchmal aber auch doch ;))

Antwort
von Novos, 13

Ich denke, das ist eine "Hassliebe". jeder weiß. dass es den Anderen braucht. Ich kenne das auch und nach Feierabend geht man zusammen weg und alles ist gut.

Antwort
von kgsbus, 13

Vielleicht sind hier einige Ideen:

http://www.hotelfach.de/forum/small-talk-f16/woher-kommt-der-staendige-streit-zw...

Wenn der Chef eines Hauses selber Koch ist, scheint das aber anders zu sein. Sie wissen, dass beide Seiten gut arbeiten müssen.

Aber es ist vielleicht auch so, dass man "Witze" über "benachbarte" Berufe gerne macht.

Schließlich machen das Bewohner von Nachbarstädten ja auch so:

Köln und Düsseldorf

Mainz un d Wiesbaden

etc.

Aber in einer ruhigen Minuten wissen beide Berufsgruppen, dass sie sich gegenseitig brauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community