Wieso möchten Menschen Aktien kaufen, wenn diese keine Dividende auszahlen (was ist der Nutzen von Aktien ohne Dividendenauszahlung)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man hat kein Steuerproblem so lange die Gewinne nicht realisiert werden, aber der Buchwert steigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig egal wie hoch die Dividente ist, ob Null oder irgend etwas.

Für den Aktionär ist die Dividente immer ein Null-Summen-Spiel.

Das ist deshalb so, da der Wert der Dividente am Tag nach der Ausschüttung vom Börsenkurs abgezogen wird.

Ein Beispiel:

Unsere Musteraktie hat am Tag der Hauptversammlung einen Wert von 100 Euro.

Es werden 10 Euro als Dividente ausgeschüttet.

Danach notiert die Aktie kursschwankungsbereiningt bei 90 Euro (exDividente).

Also es ist irrelevant, ob es eine Dividente gibt oder nicht.

Wichtig ist jedoch darauf zu achten, dass das Unternehmen Gewinne schreibt!

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Aktien ohne Dividenden können sich lohnen, wenn diese entsprechende Wertsteigerungen zeigen. Gerade junge Unternehmen schütten ihre Gewinne nicht unbedingt aus, sondern investieren diese in das Geschäft. Im High-Tech-bereich war es sogar lange zeit verpönt, Dividenden auszuzahlen, das wurde interpretiert als "Denen sind die Ideen ausgegangen und die wissen nicht, was sie mit ihrem Geld sinnvoll anfangen sollen".  Apple hat meines Wissens erst vor ein paar Jahren angefangen, Dividenden auszuzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktien als langfristige Geldanlage, wenn der Aktienkurs gut verläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche geben dem besitzer stimmrechte auf der hauptversammlung des unternehmens. Damit kann man praktisch mitbestimmen was das unternehmen macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von armino13
04.02.2016, 20:42

und was hat man davon? Ich verstehe den Nutzen von Aktien nicht, der Preis wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage, aber wieso gibt es eine Nachfrage nach einem Stimmrecht in einem Unternehmen?

0

Also Aktien (gibt verschiedene Arten!) haben diverse Vorteile:

-Recht an der Aktionärsversammlung Teilzunehmen
-Mitbestimmungsrecht
-Recht auf Gewinnbeteiligung (rsp. das abstimmen ob es. gibt.) (Dividende)

-Chance auf Kursgewinn

Brauchst du zu den Punkten erklärungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von armino13
04.02.2016, 21:11

nehmen wir an, es gibt keine Dividende, mich interessieren Mitbestimmungsrecht und das Recht an der Aktionärsversammlung teilzunehmen nicht, dann was für einen Nutzen habe ich von einer Aktie? Denn es gibt Unternehmen die keine Dividende ausbezahlen, diese Aktien werden jedoch trotzdem gehandelt und sind zum Teil sehr begehrt, wieso?

0
Kommentar von goSurf
04.02.2016, 21:30

Also die Dividendenzahlungen werden bei einem Gewinn ausgeschüttet, abzüglich Rücklagen&Reserven.
Es gibt diverse Firmen die kaum etwas auszahlen-garnichts.

Für Aktien bei kleineren Firmen wäre der nutzen da, dass ich zB 51% der Aktien Kaufe und dann gehört die Firma eigentlich mir als Hauptaktionär.
_____________________________

Die Aktien widerspiegeln in der Regel den Firmenwert.
Wenn ich zB vor 10 Jahren Apple Aktien gekauft hätte, wäre der wert x-Fach gestiegen, so wie die Firma auch grösser, gewinnbringender wurde. ( kenne jemand der Hatte vor über 10 Jahren Apple Aktien für einen Azubi lohn gekauft und vor kurzem für 50'000.- verkauft!.)
......................................................

Wenn du eine Aktie Kaufst, die Firma gute Zahlen bringt, ist die Nachfrage nach den Aktien höher.
Fallbeispiel du kaufst Apple Aktie für 100.-. In den nächsten 2 Jahren Apple bringt ein super I Phone 7s raus und bringt somit gute Zahlen.
Ich will dir die Aktie abkaufen und Bezahle 150.-, da die Firma erfolgreicher wurde.
Wenn aber das neue I Phone rote zahlen schreibt, bin ich Maximal breit 80.- zu bezahlen, mit der Spekulation, dass das nächste Handy besser wird, und ich meine Aktien Teurer Verkaufen kann.

Also Ja es regelt sich nach der Angebot und Nachfrage. Je nach Wirtschaftslage des Geschäft, sind die Leute aber zu einem anderen Preis willig, eines dieser Wertpapiere zu kaufen. Also nicht nur die Gehandelte Menge, sondern auch der Preis pro Einheit ändert sich.

Im Grossen und Ganzen geht es nur darum, dass ich hoffe jemand kauft mir etwas teurer ab als ich es erstanden habe. Also alles ein Glückspiel. Mit guter Informierung kann man aber das Glück - die Risiken einschränken.

Lg goSurf

Ps:Hoffe das wäre so für dich verständlich und löst die Frage. Sonnst probiere ich andere Möglichkeiten zum erklären.

0