Frage von robi187, 19

Wieso melden sich so viele in der Öffentlichkeit über Helmut Schmidt, die man nicht als freunde sehen kann?

möchte diese nur dass was von dem positiven vom h. schmidt auf sich selbst abfährbt?

Antwort
von Schnoofy, 8

Ich weiß ja nicht wer "man" ist aber warum sollten nicht auch Personen aus einem anderen politischen Lager im Nachhinein Respekt zollen auch wenn es vielleicht in manchen Fällen nur ein Lippenbekenntnis ist.

Antwort
von sponti68, 19

Weil sie vermutlich sonst nicht viel zu sagen haben, oder wie du richtig vermutest weil sie denken, das färbt positiv auf sie ab.

Antwort
von Hitmangerst, 18

Weil viele meinen wichtig zu sein und diese glauben das ihre Meinung zu dieser Legende wichtig sei.  Alles Maulhelden.

Antwort
von FragaAntworta, 7

Warum sich überhaupt einer meldet ist auch eine interessante Frage, während seiner Amtszeit war er nicht einen Bruchteil davon so beliebt, eher im Gegenteil. So leid es mir auch für die Angehörigen tut, Schmidt war nun kein überragendes Beispiel eines Kanzlers. Aber er hat als Geburtshelfer der Grünen sein Bestes getan, Stichwort NATO-Doppelbeschluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten