Frage von Idowhatido, 29

Wieso meinen Menschen, Freunde immer man würde jünger aussehen als das man ist?

Man hat Kurven(Taile,Oberweite), schminkt sich und trägt auch keinen Flechtzopf und ist mit 165cm auch nicht gerade die kleinste. Wieso meinen trotzdem welche man würde jünger aussehen. zb keine 20 sondern 14-16? warum kommt das so? Aber der Charakter,oder die Art wie man spricht und Respekt für seine Menschen hat, zeigt wie erwachsen man ist. Woran sieht man oder woher ziehen die Meschen die Schlüsse das diese Person jünger als 20 ist? Aber selber versteht sich die Person besser mit älteren als jüngeren Personen?

Antwort
von Aushilfsbuddha, 14

Junge Personen sind oft ruhig und schüchtern im Umgang mit älteren. Deshalb werden introvertierte und zurückhaltende Personen oft jünger geschätzt. 

Manchmal wird man auch jünger geschätzt, wenn man sehr unruhig und nervös ist und nicht so gelassen, wie das jemand mit 30 eher mal ist. 

Da gibt's viele Faktoren. Es hängt, glaube ich, gar nicht so sehr vom Aussehen ab als davon, wie jemand sich verhält. Aber jünger geschätzt werden hat was für sich ;-)

Antwort
von Alburnus, 11

Ich denke, seit ca. dem 1. Weltkrieg sehen die Leute in jeder Generation (eine Generation beträgt ca. 25 - 30 Jahre) jünger aus als in der vorangegangenen, weil Mode, Mak-up etc. immer jugendlicher und freizügiger aussehen, weil die Lebenserwartung der Menschen kontinuierlich steigt, weil die Motivation, länger "jung" zu bleiben, immer weiter ansteigt etc. - Deswegen schätzen viele Leute aus einer älteren Generation Leute aus einer darauffolgenden Generation jünger ein, als diese tatsächlich sind - weil sie, als sie in diesem Alter waren, schon älter aussahen.

Antwort
von AllButNotFunny, 29

Vielleicht hat sie keibe Falten? Idk.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten