Frage von Blueberry8886, 144

Wieso meinen etlich viele leute das tattoos eine Lebensgeschichte erzählen müssen?

Ich wollte hier einfach mal nach euren Meinungen zu dem Thema fragen. Ich als ziemlich stark tättovierte Person werde eigentlich immer wieder gefragt welche Bedeutung tattoo xy auf meinem Körper hat und warum ich es mir habe Stechen lassen. An sich ja auch ne berechtigte Frage und soweit auch okay-wenn ich dann aber sage das keins meiner tattoos eine tiefe Bedeutung hat sonder es mir einfach gefällt und ich es ästhetisch finde Ernte ich in 90% der Fälle entweder komische Blicke oder Kommentare wie "ja aber ein tattoo macht man sich doch weil man was besonders damit verbindet und es muss doch immer an was erinnern und eine Bedeutung haben wie die Namen der Kinder oder so"....?!  
Ich sehe das nicht so-an Ereignisse kann ich mich auch so erinnern, wenn ich Kinder hätte wüsste ich auch so wie die heißen. Oft hab ich auch gehört das es dumm ist sich etwas Stechen zu lassen ohne das es eine Bedeutung hat. Finde ich nicht. Es reicht doch wohl vollkommen wenn man es schön findet und man bestimmte Künstler und deren arbeiten einfach fantastisch findet. Wie seht ihr das? ☺️

Antwort
von Hamburger02, 63

Habe auch mehrere Tattoos ohne tiefere Bedeutung. Schmückend zu sein ist Grund genug.

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 87

Heißt ja nicht ohne Grund KörperSCHMUCK, ich kauf mir ja auch keine Kette weil sie mich an xyz erinnert ;-) sondern weil ich sie schön finde, also :-)

Antwort
von NoSense123, 62

viele sind der ansicht dass etwas permanentes eben etwas versinnbildlichen sollte, dass einem am herzen liegt, ich persönlich denke dass ich mich ebenfalls noch tättowieren lassen irgendwann, wobei ich mir recht sicher bin, dass es nichts inhaltliches sein soll sondern einfach etwas, dass mir gefällt

Antwort
von Miax96, 52

Ein Tattoo kann natürlich einen besonderen Grund haben. Das ist aber nicht zwingend der Fall. Genauso könntest du Fragen warum Person xy diese oder jene Kleidung trägt, Frisur hat etc.
Tattoos sind Köper Verzierungen, die halt was besonderes sind.
Ich finde Tattoos super und werde mir auch noch welche stechen lassen und ja einige aus bestimmten Gründen andere weil es mir gefällt.
Bei Piercings genau das gleiche. Ich werde auch komisch an geguckt mit meinem Earcuff und früher mit meinen Roten Haaren na und ich fand es sogar lustig wenn ich immer angeguckt wurde kp warum
... Könnte noch viel erzählen

Antwort
von LittleBriarRose, 39

Ich möchte schon seit langem ein Tattoo und meins wird auch eine Bedeutung haben.  Ich sehe es so, das Tattoo wird meinen Körper bis an mein Lebens Ende schmücken und es wird ein Teil von mir sein. Deshalb möchte ich, dass es etwas ist was mir besonders am Herzen liegt. Ich möchte eine Gewisse Rückbindung zu dem Tattoo haben. Aber bei mir wird es auch keine Erinnerung sein, sondern ein Schriftzug, welcher selbst geschrieben ist und der in gewisser Weise mein ganzes Leben und all meine Entscheidungen erklärt. Auch wenn ich erst 19 bin.☺☺☺

Aber ich akzeptiere es zu 100%, wenn andere sich aus rein ästhetischen Gründen für ein Tattoo entscheiden. Ich meine es ist letzlich nur ein Körperschmuck.

Antwort
von Yukini, 36

Hey <3

Ich finde es völlig in Ordnug wenn man sich ein Tatoo sticht, was man schön findet, aber keine tiefere Bedeutung hat. Ich persönlich würde mir keins stehen lassen, nur weil es mir gefällt,weil ich mir 100% sicher bin, das es mir nicht für immer gefallen würde... Lg <3<3<3 :3

Antwort
von Schocileo, 27

Solange das Tattoo den Träger happy macht ist alles in Ordnung meiner Meinung nach.

Kommentar von Blueberry8886 ,

Ja ich sehe das auch so, aber viele anscheinend nicht...ich lasse mich davon natürlich nicht beeinflussen oder umstimmen, finde es nur immer unverschämt wenn darüber geurteilt wird :-/

Kommentar von Schocileo ,

Denen gefällts einfach nicht und haben nicht das Talent dies objektiv auszudrücken. Aber als gepiercter/tättowierter Mensch bist dus ja bestimmt gewöhnt auf Kontra von beschränkten Leuten zu stoßen, dementsprechend solltest du das ja auch abkönnen :)

Antwort
von Lavendelelf, 40

Ich finde auch das man sich ein Motiv stechen lassen kann, einfach weil es gefällt.

Der Ursprung des tattoowierens ist jedoch wirklich so, dass jedes gestochenes Motiv eine Bedeutung hatte. Viele sehen das heute auch noch so. Beides ist meiner Meinung nach völlig OK.

Kommentar von sgn18blk ,

Aber viele wissen das auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community