Frage von DaddyGallard, 103

Wieso meckern die meisten Steuerzahler das die Gelder in falsche Hände gelangen?

Laut einer Studie sind die meisten Menschen unzufrieden das ihre Steuern für andere Zwecke ausgegeben wird!

Ist das wirklich so?

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 30

Jedes Jahr veröffentlicht der Bund der Steuerzahler ein Buch "Die öffentliche Verschwendung." Auch der Bundesrechnungshof und die Landesrechnungshöfe veröffentlichen Berichte in denen Vorhaben aufgezeigt werden, die völlig nutzlose Ausgaben verursachten.

Brücken die in der Landschaft stehen, weil sie schon gebaut wurden, aber dann das Straßenprojekt gestrichen wurde.

http://www.steuerzahler.de/Die-oeffentliche-Verschwendung-2015/67032c77846i1p475...

Wer so etwas liest, dem tut jeder Steuer Euro leid.

Antwort
von Fielkeinnameein, 6

Die meisten Leute meckern sicher nicht darüber sondern eher darüber das nicht mal alle ihre Steuern normal zahlen bzw. nicht verfolgt werden und das diese Steuern vom Normalbürger dann auch noch oft verschwendet werden.

Wenn jeder normal seine Steuern zahlen würde und dieses dann auch dahin fließen würden, wo man sie braucht, was meinst du wie viele Probleme sich "in Luft" auflösen würden .. 

Ich an der Stelle der Regierung würde jedes Quartal in den Medien streuen das sie eine CD mit Steuerdaten von säumigen Steuerzahlern angeboten bekommen haben und diese gedenken zu kaufen. Hat ja bei den letzten schon super funktioniert. 

Antwort
von john201050, 18

naja, gemeckert wird halt gerne.

und da steuergelder sehr breit gefächert ausgegeben werden, ist für jeden etwas dabei, über das er meckern kann.

klar gibts projekte, bei denen objektiv einfach nur geld verbrannt wurde. aber wenn man sich mal den gesamthaushalt ansieht sind die paar millionen nicht der rede wert.

Antwort
von Mignon4, 21

Was meinst du mit "anderen Zwecken"? Informiere dich beispielsweise mal über völlig verfehlte Ausgaben des Verteidigungsministeriums.

Kaufe dir mal das Schwarzbuch vom Bund der Steuerzahler. Das beinhaltet eine Sammlung von Projekten, bei denen Steuergelder von unseren Politikern verschwendet wurden.

Kommentar von tevau ,

..., stelle das dann in Vergleich mit dem Bundeshaushalt (dann sind die Verschwendungen gar nicht mehr so groß)

...und rechne den wirklichen Schaden aus. Immerhin ist jede Ausgabe des Staates auch eine Einnahme woanders. Volkswirtschaftlich ist es egal, ob der Staat nutzlose Projekte fördert oder Arbeitslose bezahlt.

Und dann ist die Aufregung nicht weg, aber schonmal viel geringer.

Antwort
von Omikron6, 12

Für was die gezahlten Steuern ausgegeben werden, entscheidet der Gesetzgeber. So entscheidet der Bundesgesetzgeber (Bundestag...) im Bundeshaushaltsplan, der ein Gesetz ist, wieviel Geld jeweils für welchen Zweck ausgegeben werden darf.

Antwort
von beast, 45

Schau Dir einfach mal unsere Straßen an. Dafür  dass  von tausenden Autofahrern Steuern  in  die angebliche Instandhaltung in der Straßen gesteckt  wird-  davon ist herzlich wenig  zu merken..... Wo also gelangen diese Steuergelder in Wirklichkeit hin?

Kommentar von tevau ,

Ja, wohin denn? Willst Du eine Frage mit einer weiteren beantworten?

Hier ist die Antwort: https://www.bundeshaushalt-info.de/fileadmin/de.bundeshaushalt/content_de/dokume...

Kommentar von eccojohn ,

Das ist keine wirkliche Antwort die alles beantwortet, sondern der zurecht erwartete Versuch einer üblichen nichtssagenden Erläuterung die so vom Bürger hingenommen werden soll und kann.

Wie sagte schon Theodor Fontane so treffend :  "Tand, Tand,  ist das Gebild von Menschenhand."

Kommentar von john201050 ,

weil du ja auch weisst, was so eine straße kostet.

das ist nicht nur 10€ teer pro meter und dazu noch 2h einen bauarbeiter bezahlen, damit er bier trinkt.

Kommentar von beast ,

eben  weil ich es nicht weiß --- aber was in aller Welt  passiert  dann  mit  der KFZ -Steuer? 

Antwort
von soissesPDF, 24

Renten kürzen um Banken mit Steuergeldern zu retten ist sicher nichts was sich Steuerzahler auch nur wünschen würden.

Rekordgewinne für die Wirtschaft und Niedriglöhne für die Bürger schafft keinen Wohlstand.

Antwort
von tevau, 39

"Andere" Zwecke als welche?

Die Leute klagen gerne über zu hohe Steuern (weil sie das Geld lieber für sich hätten) und rechtfertigen ihre Kritik dann mit Fällen, in denen Steuergelder verschwendet wurden - und die Fälle gibt es tatsächlich. Natürlich.

Aber diese Fälle spielen im Vergleich zu den gesamten Ausgaben keine große Rolle. Ob die Steuern im Wesentlichen für sinnvolle Dinge ausgegeben werden sollte man daran messen, in was für einem Staat wir leben: Wie sicher ist er, wie fängt er Arme auf, wie sieht das Gesundheitswesen aus, die Infrastruktur (Straßen, Wasserwege etc.), welche Schuld- und Universitätsausbildung ermöglicht er, wie ermöglicht er das Wirtschaftsleben usw.

Und im internationalen Vergleich lebt es sich in Deutschland so mit am Besten.

Daran ändert auch die eine oder andere Steuerverschwendung nichts...

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich würde an deiner Stelle nicht so Vorlaut sein mit deiner Kritik,sonst sammelst du dir hier nur Feinde...

Weil du die einzigste gerade bist die anderer Meinung ist...

Ich halte mich da lieber raus!

Kommentar von tevau ,

@DaddyGallard:

1) Meine Kritik woran?

2) Wieso gehst Du davon aus, dass ich hier Freunde oder Feinde suche?

3) Woher willst Du wissen, ob oder dass ich weiblich bin?

4) Und eine Meinung darf nicht geäußert werden, wenn sie eine Minderheitsmeinung ist?

5) Hast Du gegen meine Ansicht auch sachlich etwas einzuwenden?

6) Dein letzter Satz ist der einzige, der mir gefällt ;-)

Kommentar von john201050 ,

in deutschland lebt es sich nicht am besten, aber man ist immer noch sehr gut dran.

wie es in einer wirtschaftsnation eben sein sollte. (gegenbeispiel amerika. wirtschaftlich stark, aber sozial und gesundheitswesen wie in der dritten welt. fürchterliches land.)

Kommentar von tevau ,

@john201050: "so mit am besten" sagt auch nicht am besten, sondern in der Spitzengruppe.

Dein Bild über dei USA ist ansatzweise nachvollziehbar, in Deiner extremen Darstellung aber nicht richtig.

Es gibt in den USA auch eine Sozialhilfe und für bestimmte Notfälle eine kostenlose Behandlung. Generell ist das System eine anders: Es ist jedem selbst überlassen, ob und wie er sich krankenversichert. Dass finanziell schlechter gestellte Menschen sich dann nur einen rudimentären Schutz leisten können, ist der große Unterschied zum deutschen System und ein gesellschaftliches Problem.

Aber wenn Du Dir die Realität in den USA ansiehst, wirst Du feststellen, dass die Menschen medizinisch offenbar nicht so schlecht versorgt sind. Und dass es in den USA die besten Behandlungsmöglichkeiten mit der fortschrittlichsten Technik gibt, dürfte sich auch rumgesprochen haben, auch wenn nicht alles jedem zugänglich ist.

Aber dies mit der Dritten Welt zu vergleichen ist emotional übersteigert und absurd.

Also wenn wir beide eine schwere Krankheit haben und nur zwei Behandlungsmöglichkeiten angeboten werden: eine in den USA und eine in Bangladesh, dann kommen wir uns wenigstens nicht in die Quere: Ich nehme dann den Platz in den USA.

  

 

Antwort
von Leonider, 13

Verfolgung von Drogenkonsumenten. Das ist die unnötigste Steuerverschwendung. 

Antwort
von Demelebaejer, 30

Woher weißt Du das?

Antwort
von KBB0815, 42

ist eigentlich logisch, steuergelder werden für alles mögliche ausgegeben, von rüstungsgütern bis kindergarten da ist wirklich für jeden was dabei was er doof findet und worüber man meckern kann

Antwort
von eccojohn, 20

Außer Aussagen vom "hören-sagen" und "glauben" wird man weder hier noch woanders eine korrekte, ehrliche oder gar fundierte Aussage erwarten dürfen.

Die, die wirklichen Einblick haben, schweigen von sich aus, unterliegen der Verschwiegenheit bzw. dem Dienstgeheimnis - somit..... Vertrauen ? ! ? !

Wir können uns in Deutschland etlicher durch Steuergelder finanzierten Einzel-Punkte erfreuen - dennoch ist jeder verplemperte Cent einer zuviel angesichts der real extrem defizitären Staatsfinanzen. Diese werden dazu dann auch noch schon zu Lasten der folgenden GenerationEN gemacht.

Kein schönes Erbe, das da weitergegeben wird ! Leider können die künftigen "Erben" das Erbe nicht ausschlagen - sie werden reingezwungen - so oder so.

Somit: Ehrlichkeit in der Politik hatten wir noch nie - wird es auch nie geben. Jedoch konnte man feststellen, das - wie im realen Leben auch - sich die Art der Verlogenheit gewandelt und damit klar der Zeit angepaßt hat. 

Ist nicht viel - aber ja auch schon mal ein Anfang oder das Ende !

Antwort
von Live4, 26

Weil alles für Mist ausgegeben wird.

Zum Beispiel wird die Hälfte an an Ausgaben für Verkehr in die Bahn gesteckt, welche nur 7 Prozent (inkl. S-Bahnen) am Passagieraufkommen betragen.
Es werden grösstenteils Leute in Bullshit-Jobs beschäftigt die keinen Mehrwert leisten.

Kommentar von tevau ,

"Weil alles für Mist ausgegeben wird".

Die Einstellung ist - von Dir vorgebracht - in sich schlüssig, wenn man die aus Steuern finanzierten Schulen und Universitäten betrachtet - Du hast ja offenbar auch nie eine besucht. 

Kommentar von Live4 ,

Na, ich nehme das Wort "alles" zurück...ich zum Beispiel war vor Kurzem in einer 4-wöchigen Berufsfindung in einem staatlichen Schulungszentrum einquartiert, Kosten ca. 3500 EUR. Danach wurde mir eine Umschulung abgesagt obwohl ich geeignet war. Einer der Gründe: Ich sei zu alt bis ich wieder im Berufsleben bin. Das haben die ja vorher nicht gewusst?! Wer hat`s bezahlt? :DU!  Und alle anderen Steuerzahler...Jetzt geht der Zirkus von Neuem los, nur über das Arbeitsamt , Riesenbrimborium für nichts!

Kommentar von eccojohn ,

Du hast ja offenbar auch nie eine besucht.

TEVAU, die lockere Art Andersdenkende mundtot zu machen beherrschst Du ja schon recht perfekt und perfide, 

ABER

es drängt sich gerade dadurch der Verdacht auf, das ihr euch scheinbar genau dort kennengelernt habt.


Kommentar von john201050 ,

infrastruktur ist nicht nur dafür da, dass du ins mc donalds fahren kannst. aber so weit zu denken ist wohl nicht dein ding.

Kommentar von Live4 ,

Die Bahn ist das ineffizienteste Verkehrsmittel überhaupt! Geldgrab ohne ein Ende...Glaubt nur keiner. Youtube: Lüning Bahn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community