Frage von Yxblz, 26

Wieso mag ich nicht im Mittelpunkt zu stehen?

Hallo erstmal! Ich bin ganz frisch in diesem Forum angemeldet und erhoffe mir schnelle und gute Ratschläge zu meinem Problem. :-) Also folgendes: ich (17) mag es überhaupt nicht wenn ich im Mittelpunkt stehe, also wenn auf einmal die Aufmerksamkeit auf mich gelenkt wird. Zum Beispiel bekomme ich immer wieder von Mitmenschen zu hören wie schön ich doch sei und meine Figur wäre ein Traum und all sowas.. Ich freue mich dann zwar, aber gleichzeitig fühle ich mich sehr unwohl in dieser Situation. Oder wenn ich von einer Autoritätsperson gelobt werde. Sei es mein Lehrer oder sonstige. Ich weiß nicht so genau woran es liegt.. Ich denke auch nicht, dass ich zu wenig Selbstvertrauen habe. Ich sage meine Meinung und vertret diese auch, mir ist es egal was andere über mich denken entweder sie mögen mich so wie ich bin oder nicht. Ich habe auch keine Angst Referate zu halten. Ich weiß dann auch nie wie ich reagieren soll.. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen oder möglicherweise geht es noch jemanden so wie mir? Ich bedanke mich ich schon mal im Voraus :-)

Antwort
von Scorpio619, 17

Du bist ein Doppelgänger von mir.
Wenn man im Mittelpunkt stehen will, dann heißt das "Aufmerksamkeitsgeil".

Antwort
von Keregon, 15

Du bist introvertiert.

Willkommen im Club :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten