Frage von ichbinauchdabei, 46

Wieso mag ich Al Pacino nicht, wo ihn doch alle mögen?

Es gibt da ein paar Schauspieler, die werden mir niemals sympathisch sein. Dazu gehören Al Pacino, Orlando Bloom und vor allem Robert Downey Jr. Ich weiß nicht warum, das sind so leute, ich sehe sie und will ihnen die Fresse einschlagen. Achja Jaden Smith - ganz ekelhafter Typ. Warum hab ich so ne Abneigung zu solchen Leuten. Ich kann mir keinen Film mit denen angucken, auch wenn alle behaupten die wären gut.

Antwort
von kaufi, 22

Vielleicht erinnert dich deren Ausstrahlung an Menschen aus deinem Leben an denen du eine negative Erinnerung hast. Ich hatte z.B. vor vielen Jahren einen Arbeitskollegen der solche komischen zusammengekneifte Augen hat. Der Typ hat jeden beim Chef in die Pfanne gehauen und ist absolut hinterfotzig. Sobald mir jemand mit solche Art Augen im Leben begegnet, geniese ich diese Person mit Vorsicht. Vielleicht siehst du zwischen den Schauspielern zu echten Menschen Parallelen.

Antwort
von BasischerHoerer, 32

Ist doch völlig in Ordnung, jeder kann grundlose Abneigungen gegen bestimmte Personen empfinden. Die wahren Gründe sind vermutlich psychologisch und da können wir dir ohne genauere Kenntnisse deines sozialen Umfelds etc nicht helfen. Aber ich kann dir versichern, dass es vielen genauso geht und manche Schauspieler einfach bestimmte Filme ungenießbar machen.

Antwort
von johnconnor, 18

Irgendwas gefällt dir an denen nicht so einfach ist das. Das Aussehen, das Verhalten allein das reicht schon aus. Das ist vollkommen ok. Jaden Smith schaue ich mir auch nicht an, nervte mich in Karate Kid. Emma Schweiger wäre da auch so eine Person die ich nicht sehen kann. Liegt aber eher daran das ich finde das beide kein Talent haben und mich als Schauspieler nicht überzeugen konnten.

Al Pacino hat so einige verdammt gute Filme gedreht darunter Scarface und der Pate. Solltest dir mal die Filme anschauen.

Al Pacino kommt vielleicht sehr unsympatisch rüber das könnte es ein. Spielt er aber eben diese Rollen nun mal so. Privat ist das vielleicht ein ganz netter Mensch. Gibt ein Interview wo er sehr sympatisch rüber kommt.

Aber da kann man nichts gegen machen wenn du schon so eine Abneigung gegen die hast indem du sie nur siehst wird sich da nichts ändern und du verpasst so einige gute Filme. Gerade die älteren Filme mit Pacino sind verdammt gut.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 25

Ich glaube, das ist ein psychologischer Effekt. Schauspieler wie Al Pacino oder Robert Downey Junior bedienen gewisse Stereotypen, deren Äquivalente du möglicherweise in deinem eigenen Leben kennen- und hassengelernt hast.

Al Pacino finde ich auch nicht so doll. Völlig überbewertet. Er fällt und steht mit dem Drehbuch.

Mir persönlich geht es so mit Leonardo DiCaprio. Ich kann ihn nicht sehen, finde ihn als Schauspieler sauschlecht und ich finde ihn zunehmend schlechter, wenn ein neuer Film mit ihm rauskommt und alle seine hohe Schauspielkunst feiern. Ich schaue es mir dann an und bewerte dann alles dilettantisch an ihm, was andere hochloben. Warum? Er erinnert mich an gewisse Personen aus meiner Kindheit und Jugend, die sehr von sich überzeugt waren und von anderen als Menschen gefeiert wurden, während mir die Galle hochkam. Was kann Leonardo Di Caprio dafür? Er sieht genauso aus und benimmt sich so.

Selben Effekt habe ich auch bei Benedict Cumberbatch.

Kommentar von johnconnor ,

DiCaprio als Schauspieler sauschlecht ?

Wolf of Wall Street, Django Unchained, The Revenant, Shutter Island. Das soll schlecht sein.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Richtig. Gerade in den genannten Titeln empfinde ich ihn sauschlecht. In Django Unchained kommen seine Komplexe besonders intensiv ans Tageslicht, da ich es so empfinde, dass er krampfhaft und aggressiv die anderen Darsteller an die wand spielen möchte. Ich spüre, wie er sich dort einem Christoph Waltz und einem Jamie Foxx völlig unterlegen fühlt und es durch Overacting ausgleichen will.

Kommentar von johnconnor ,

Die Rolle die er spielt ist so geschrieben worden. Jetzt könnte man sagen nur weil er dir als Person nicht gefällt suchst du Gründe um seine Rolle schlecht zu reden. DiCaprio gehört zu den talentiertesten Darstellern unserer Zeit. Spielt er jede Rolle so überzeugend. Was ist mit Inceptipon ?  Und ganz ehrlich ich finde alle 3 Rollen perfekt dargestellt sowohl die von Jamie Foxx, wie auch die von Waltz und die von DiCaprio. Empfinde das keiner versucht den anderen zu überbieten.

Sauschlecht ist was anderes. Melissa McCarthy in Komödien würde ich als sauschlecht bezeichnen weil die Frau nicht witzig ist.

Till Schweiger emfinde ich als sauschlecht.

Deutsche Komödien sind sauschlecht weil der Humor unterirdisch ist.

Also einen wirklich Grund konnte ich jetzt hier nicht finden. Du hast was gegen ihn schön, aber seine Rollen als sauschlecht zu bezeichnen. Der Mann hat nicht ohne Grund einen Oscar bekommen. Und ist nicht ihne Grund einer der gefeierten  und gefragtesten Schauspieler. Wenn ein Martin Scorsesse mit ihm arbeitet dann hat das was zu bedeuten.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Sehe ich anders. Auch die von dir genannten Darsteller sind gefragt. Sei dahingestellt, wie ich die finde. Inception fand ich persönlich aus anderen Gründen sauschlecht. Da war DiCaprio nur das Sahnehäubchen auf der verganmelten Torte. Es ist ein Film, bei dem ich schon nach 20 Minuten wusste, wie er enden wird. Also habe ich ihn ausgemacht, weil ich sonst noch 2 weitere Stunden mit diesem Dünnpfiff hätte ertragen müssen. Es ist halt alles eine Frage des Geschmacks. Wie gut, dass Meinungsfreiheit herrscht und wir das völlig unterschiedlich sehen dürfen, ohne dass einer von uns mehr Recht hat, als der andere....auch wenn es mir so vorkommt, als wenn du es gerne hättest. Ich sage nicht, dass meine Meinung die ultimative Wahrheit darstellt. Es ist meine Sichtweise von DiCaprio. Ich finde ihn scheîsse, du findest ihr gut. und wir habe beide ein Recht darauf. Umstimmen lasse ich mich aber nicht.

Kommentar von johnconnor ,

Gut Inception ist ein komplizierter Film und selbst beim 3 anschauen habe ich so meine Probleme besonders das ende ist etwas komisch. Aber ich wollte nicht auf den Film eingehen sondern auf die Darstellung. Natürlich hat jeder das Recht auf seine Meinung aber jede Darstellung von DiCaprio als sauschlecht zu bezeichnen wundert mich. Man kann die Filme kritisieren versteh ich voll und ganz aber seine Leistung. Ich finde der Mann gibt in jeder Rolle 100  %. Umstimmen würde ich dich nicht wollen und du hast eben deine Meinung.

Welcher Schauspieler ist den für dich gut das interessiert mich noch.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Inception fand ich nicht kompliziert. Im Gegenteil habe ich nach 20 Minuten durchschaut, dass der Film damit enden wird, dass die Hauptfigur glauben wird, den Auftrag durchgeführt zu haben und der letzte Frame den Kreisel zeigen wird. Und bei einem 2 1/2 stündigen Film sowas nach 20 Minuten vorauszusehen, ist ne schwache Leistung. Vor allem von Nolan, den ich bis dahin für einen großartigen Regisseur hielt. Memento und Prestige habe ich nicht so schnell durchschaut Eigentlich bin ich weniger auf Schauspieler, als auf Regisseure fixiert. Ich mag Erzählweisen und Handschriften der Regie. Regisseure aufzuzählen wäre für mich einfacher, als einen Schauspieler zu nennen, der jede Rolle in meinen Augen genial spielt. Aber ok, gemessen an der Gesamtheit der gut gespielten Rollen würde ich für mich Steve Buscemi ganz weit oben sehen. Nicht gemessen an seinem Erfolg, sondern an seinem Rundumschlag an Rollen die er spielte und Regisseuren, mit denen er arbeitete. Ansonsten finde ich Zachary Quinto in jeder Rolle, in der ich ihn bisher sah, überzeugend. Aber wie gesagt, ist es leichter für mich Antipathien zu Schauspielern festzumachen, als Sympathien, ebenfalls wie meinen Filmgeschmack an Genre oder Regie festzumachen.

Kommentar von johnconnor ,

Also sorry aber wer einen Film in 20 minuten schaut kann den Film gar nicht bewerten jetzt mal ehrlich. Das ist genau so wie die Leute die nach 30 min. das Kino verlassen und sagen der Film war schlecht. Lasse ich nicht gelten.

Steve Buscemi habe ich auch schon in schlechten Rollen gesehen. Hat zwar seine guten Auftritte aber für mich jetzt kein Schauspieler der wirklich eine beeindruckende Performence hingelegt hätte.

Zachary Quinto naja in letzten Hitman Agent 47 eine mieserable Darstellung wie jeder drittklassische Schauspieler. Bis auf Star Trek hat er nichts gescheites gedreht.

Gut dann die Frage eben welcher Regisseur für dich gute Filme macht und welche Filme deine Favoriten sind.

Antwort
von uncutparadise, 10

"Es gibt da ein paar Schauspieler, die werden mir niemals sympathisch sein. Dazu gehören Al Pacino, Orlando Bloom und vor allem Robert Downey Jr. Ich weiß nicht warum, das sind so leute, ich sehe sie und will ihnen die Fresse einschlagen."

Why so aggressive ? Ich mag auch einige Leute nicht, möchte denen aber auch nicht gleich die fresse einschlagen :-(

"Warum hab ich so ne Abneigung zu solchen Leuten."

Ist eben so. Sympathien. Ich kann nichts mit JLo oder Jaden Smith oder Paris Hilton oder... anschauen.

Antwort
von Wonnepoppen, 6

Wer sind "alle"?

Mein Typ ist er z. b. auch nicht, aber deswegen die "Fr..." einschlagen halte ich für ziemlich übertrieben Es steht doch jedem frei, wen er mag, oder nicht mag!

Expertenantwort
von knallpilz, Community-Experte für Film, 11

Ist doch ganz normal, dass man nicht alles mag.

Antwort
von Lupulus, 7

...ich sehe sie und will ihnen die Fresse einschlagen...

Das solltest du besser mit deinem Therapeuten besprechen.

Und dass nicht jeder jeden mag, ist vollkommen normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten