Frage von xxTOxx, 31

Wieso macht uns Konsum glücklich?

Ich liebe shoppen einfach:) Es macht so viel Spaß und nachher wenn ich dann die neuen Sachen habe, bin ich der glücklichste Mensch der Welt.

Wieso ist das so? Warum macht Konsum glücklich?

Lg und danke für tolle Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Micky1, 10

Nun das liegt daran das wir dazu neigen unsere Lebenssituation als Standard anzusehen, also nach dem Motto: Was ich habe ist normal, wenn ich aber nicht mehr bekomme dann bleibe ich auf dem sitzen was ich schon habe. Ich brauche also mehr. Und vor allem neue Dinge.

Dies sind dann oft Dinge die man eigentlich überhaupt nicht braucht wie eben Kleidung also Schuhe obwohl man 8 Paar besitzt hier noch die neuen Oberteile die man drei mal tragen wird, da noch der neue Fernsehr weil der alte doch etwas klein ist und so weiter...

Natürlich macht Konsum am Ende keineswegs wirklich glücklich.

Es befriedigt einen nur für den Moment, also für eine gewisse Zeit die nicht von langer dauer ist. Denn wir fangen sehr schnell an uns an diese neuen Dinge zu gewöhnen. Wer sich den neuen PC-Bildschirm gekauft hat, wird nach nicht allzu langer Zeit doch Kleinigkeiten feststellen, die bei einem anderen vermeintlich doch besser sind und sich überlegen wann man sich diesen denn leisten könnte, oder ihn sogar sofort bestellen. Das ist normal. 

Man schaut sich immer andere Dinge an die größer, schöner, teurer, wertvoller, besser und hochwertiger sind als die die wir bereits besitzen. 

Man sollte sich wirklich mal Fragen wie viel Geld man hätte wenn man die letzten 3 Monate nur Dinge gekauft hat, die wirklich notwendig sind. Das wäre viel Geld bei den meisten Menschen. Denn die meisten Menschen geben ihr Geld für ihre Obsessionen aus. Also für irgendwelche Dinge, die sie denen zwar Gefallen, aber am Ende doch nicht glücklich machen und oft schon nach Monaten oder wenigen Jahren wieder in der Ecke liegen, oder sogar weggeworfen werden. 

Konsum hat also auch seine Schattenseite, allerdings ist es nicht nur negativ zu konsumieren. 

Doch eins ist sicher: Wer sein Geld für Unternehmungen, Reisen, Urlaube, Zeit mit Freunden/Familie ausgibt, der wird deutlich mehr Glück erfahren als wenn man es in Dinge wie: Technik, Mode, überteuertes Essen, Schmuck, Parfum, usw..  ausgibt. Darüber gibt es zahlreiche Studien. 

Dies ist nur meine persönliche Ansicht, aber ich habe mich viel mit dem Thema befasst.

Kommentar von xxTOxx ,

Danke, für die ausführliche Antwort.

Kommentar von Micky1 ,

Vielen Dank für den Stern :)

Antwort
von Nashota, 14

Du bist nur im Moment glücklich, sonst müsstest du nicht immer wieder losziehen. Bei vielen Leuten ist es wie eine Sucht, ständig neue Dinge haben zu müssen. In meinen Augen füllen sie damit nur eine Lücke in ihrem Leben.

Antwort
von nowka20, 7

weil man materialist ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community