Frage von Umbrellaman, 367

Wieso macht mein Penis nicht mit?

Hallo Leute

Ich weiß, es gibt bereits gefühlt 10 Millionen mal diese Frage, aber irgendwie hab ich mein Problem darunter nicht gefunden, beziehungsweise keine Lösung.

Ich (20) bin seit einigen Wochen verliebt und habe wahnsinnige Angst, dass ich, wenn wir Geschlechtsverkehr haben (und die Chancen stehen gut), keinen hoch bekomme. Im Prinzip begann es damit, dass meine Ex-Freundin, von der ich mich vor einem halben Jahr getrennt habe, mir jeglichen Geschlechtsverkehr verweigert hat (und wir waren 3 Jahre zusammen!). Ich liebte sie sehr, aber nach 2 jahren hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und es ging mir ziemlich schlecht. Nach 2,5 Jahren wollte sie es dann mal versuchen, ich hatte jedoch überhaupt kein Bedürfnis mehr danach mit ihr Geschlechtsverkehr zu haben. So hab ich mich dann durch das letzte halbe Jahr gequält und mich dann schlussendlich getrennt. Schlagartig hab ich mich besser gefühlt, jedoch hatte ich, seit ich gemerkt hatte, dass ich eigentlich keine Lust mehr auf Geschlechtsverkehr mit ihr hab, auch so kaum mehr Lust auf Selbstbefriedigung. Vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass ich noch zusätzlich ein paar seltsame Sexualpräferenzen habe, auf die ich nicht näher eingehen möchte, außer, dass sie in der Realität nicht durchführbar sind, auf die ich jedoch verzichten kann.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich an sich keine Lust auf Selbstbefriedigung habe, es jedoch schaffe, wenn ich es will, außer zu der einen Dame, in die ich mich verliebt habe! Mein Penis blockiert dann einfach. Das macht mich total fertig, vor allem, da meine Angebetete immer wieder davon spricht, dass sie unglaublich gerne Geschlechtsverkehr haben würde (wir sind übrigens beide noch Jungfrau), und sich für nicht sexuell attraktiv genug findet, weil ich keinen Steifen habe, wenn sie bei mir ist (die, mit denen sie vorher dates gehabt hatte, scheinen meistens einen bekommen zu haben). Jetzt hab ich wahnsinnige Angst, dass ich keinen hochbekomme, wenn wir sex haben wollten, wenn schon nicht mal die Selbstbefriedigung hinhaut, zumal ich nichts lieber tun würde als Geschlechtsverkehr mit ihr zu haben, aber mein Penis macht einfach nicht mit!

Beim Arzt war ich bisher noch nicht, Potenzmittel... Naja ich bin erst 20... Gibt es irgendeine Möglichkeit, da was zu tun? Ernährung umstellen (Ich bin Vegetarier, esse viel Obst und gehe drei mal die Woche ins Fitnessstudio, weil ich ziemlich untergewichtig bin, ich rauche nicht und trinke in letzter Zeit selten bis gar nicht) oder vielleicht irgendeine Muskulatur trainieren? Oder kann man sowas vielleicht hypnotisieren? Vielleicht kann mir ja jemand helfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pbheu, 185

das ist ein recht normales phänomen. wenn du dich die ganze zeit zusammenreissen musst, um jemanden zu lieben, der keinen geschlechtsverkehr mit dir will, trainierst du dir sozusagen an, deine lust von deinen gefühlen zu trennen.

wenn du beim gedanken an deine neue angebetete lust bekommst, und sich das dann auch körperlich äussert, ist doch alles geritzt.

deine angst ist wahrscheinlich nicht die zu "versagen", sondern dass deine neue freundin, für die du ja die gleichen gefühle hast wie damals für deine alte, ebenso reagieren könnte.

denn das bist du ja schliesslich gewohnt, und dein schwanz, quasi darauf trainiert, macht einen auf vorauseilenden gehorsam.

rutscht da doch ganz einfach rein, alle beide. knutschen und einfach nicht aufhören, wenn mehr geht. das klappt dann von alleine...

hals und beinbruch ;-)

Antwort
von kerkdykhotmail, 132

Hallo Umbrellaman,

warum bist Du immer auf Deinem Penis am schimpfen, denn der kann doch

wahrlich nichts da für.

Es ist bei Dir nur eine Kopfsache nicht mehr oder weniger, denn Du machst

Dir selber viel zu viel Stress.Du solltest einfach alles einfach auf Dich zukommen lassen. Du wirst sehen nach kurzer Zeit wird alles viel Besser.

Es ergibt sich alles, je ruhiger und gelassener Du Dich im Zaum hast.

Denke auch daran, das Du nicht allein bist mit diesen Problemen. LG.KH.

Antwort
von vogerlsalat, 136

Lass es einfach auf dich zukommen, wenn alles passt und ihr euch keine Druck macht, dann klappt das schon. Wichtig ist, entspann dich und mach deine Gedanken frei.

Antwort
von voayager, 91

"Wie der Herr, so`s Gescherr", setzt du dich unter Druck, bist nicht ganz bei der Sache, zu aufgeregt, dann macht das "Gescherr" eben nicht mit. Also denk immer daran, wie du an sich so drauf bist und wie du zu deiner Freundin im Sinne einer Begehrlichkeit stehst.

Antwort
von PTSIslam, 106

Ich sag mal ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community