Wieso macht kein Job so richtig spass man tut ja irgendwie immer das selbe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur weil Dir kein Job, den Du so bekommst, richtig Spaß macht, brauchst Du das nicht zu verallgemeinern.

Viele Menschen, die ehrgeizig und talentiert sind haben einen Job ergriffen, der ihnen Spaß macht und den sie als abwechslungsreich empfinden.

Dafür bedarf es aber dass man etwas kann und auch zielstrebig ist sowie sich die notwendige Qualifikation aneignet. Geschenkt bekommt man diese Jobs nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist falsch... Stell dir vor du zeichnest und malst dein Leben gern und wirst Künstler... Du spielst super gern Gitarre und singst, dann wirst du Sänger bzw. Künstler...

Selbst als Manager, der viel mit seinem Team arbeitet, Leute beauftragt und tausend verschiedene Arbeiten erledigt und noch Geschäftsreisen macht.. Das ist doch was :)

Du selbst hast die Chance dein Leben zu gestalten. Bist du selbstständig, dann bist du dein eigener Boss und dann ist die Arbeit für dich entweder anstrengend oder sogar lässig, wenn du Angestellte hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

★ [1] Nicht bei jedem Job macht man immer das selbe, zum Beispiel wenn man Programme entwickelt oder auch Musik hat man Abwechlsung. Allgemein sind Jobs im Computerbereich sehr interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katsching621
02.02.2016, 03:54

Ok aber solche Jobs sind sehr schwer zu bekommen die wenigsten machen solche traumberufe

0
Kommentar von Herb3472
02.02.2016, 04:26

@katschink621: solche Jobs "bekommt" man nicht, die "fallen einem nicht durch Zufall zu", sondern die erarbeitet man sich, indem man sich für eine Sache überdurchschnittlich interessiert, und sich aus eigenem Antrieb in diesem Gebiet Kenntnisse und Wissen aneignet, das über den Durchschnitt hinausgeht. Softwaredesign ist eine permanente Herausforderung, ein ständiger Kampf mit der Materie und gegen die eigene Unwissenheit und Unzulänglichkeit. Aber Softwarededign ist nicht der einzige Job, bei dem keine oder kaum Routine einkehrt. Forscher, Erfinder und Entwickler, Mode- und Mediendesigner, Regisseure und Schauspieler, Musiker und Sänger, Maler und Bildhauer, bzw. überhaupt alle künstlerischen und kreativen Berufe sind eher abwechslungsreiche Berufe, bei denen Routine zwar gefragt ist, aber nicht den Hauptanteil des Berufs ausmacht.

2
Kommentar von Errason
02.02.2016, 04:27

Also ich finde den Beruf "Tischler" auch sehr gut, da hat man auch mal abwechslungen

0
Kommentar von FooBar1
02.02.2016, 07:18

So ein Blödsinn es werden mäßig Programmierer gesucht. Es ist ein leichtes so einen Job zu bekommen wenn du studiert hast oder eine gute Ausbildung hast.

0

Ein Job kann auch Spaß machen den nicht jeder muß immer daselbe täglich machen aber es gibt nun mal auch Zeiten die Keinen Spaß machen zb wen man Drausen Arbeitet und es Regent und schneit.

Aber Arbeit muß keinen Spaß machen.Aber Wen sie es tut hat man den idealen Beruf gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Berufsfeuerwehrmann und mir macht mein Job mehr als Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Job dir keinen Spaß macht, dann machst du was falsch. Bei den allermeisten Jobs gibt es Aufstiegschancen die man nutzen kann. Aber nicht mit der Einstellung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?