Frage von MgSwagCrow, 105

Wieso mache ich mir so heftig Hoffnungen?

Egal was ich mit einem Mädchen mache, ich mache mir jedes mal zuviel Hoffnungen. Vorallem ich lag jetzt ein paar Wochen im Krankenhaus. Ich hab mich mit der Pflegerin super verstanden, weil sie in meinem Alter ungefähr war und selben interessen hatte also sie ist schon ziemlich cool. Haben sogar ab und zu die Nacht im Schwesternzimmer verbracht. Viel geredet, viel gelacht und wirklich tolle Unterhaltungen gehabt. Nur ich weiß nicht was los mit mir ist. Im Krankenhaus hatte ich mehrere zusammenbrüche weil ich schon eine gewisse Zeit im Krankenhaus bin(Autoimmunkrankheit). Und jetzt vermisse ich sie übelst. Aber mir ist aufgefallen, dass das mega oft passiert. Ich verbringe eine gewisse Zeit muss echt nicht lange sein. Sie kann bisschen hübsch sein und ich muss mit der lachen können und zack ich weiß nicht ob ich das verliebt nennen kann. Und ich hatte bis jetzt keine Freundin obwohl ich schon 20 bin. Ich habe keine Ahnung was los ist....

Antwort
von NSchuder, 36

Ich hatte bis jetzt keine Freundin obwohl ich schon 20 bin

Genau da ,liegt Dein Problem. Du wünscht Dir so sehr eine Freundin, dass Du in jede Freundlichkeit, jedes Lächeln, jeden etwas längeren Händedruck gleich etwas hinein interpretierst was nicht da ist.

Nehmen wir diese Schwester im KKH als Beispiel. Ihr habt geredet, gelacht und tolle Unterhaltungen gehabt. OK. Das ist bestenfalls ein guter Anfang. Da könnte ja vielleicht eine Freundschaft draus werden. Aber das ist definitiv nicht mehr als eine beginnende Freundschaft. Du schreibst auch kein Wort davon dass Ihr geflirtet hättet...

Du musst Dich ein wenig entspannen, nicht so verkrampft suchen. Man sagt nicht umsonst dass die Liebe nur zu denen kommt, die nicht nach ihr suchen.

Außerdem darfst Du nichts überstürzen. 

Nehmen wir wieder diese Schwester. Du klingst so als ob Du nun aus dem KKH heraus wärst. Hast Du Dich seither mal bei ihr gemeldet? Bist Du nochmal im KKH vorbei gegangen, z.B. um Dich für die nette Zeit zu bedanken und sie auf einen Kaffee einzuladen?

Du darfst nicht erwarten dass jede Frau gleich in Liebe zu Dir entbrennt. Da musst Du schon was für tun - und selbst dann musst Du natürlich damit rechnen, dass es nichts mit Euch wird. 

Also... Komm einfach etwas runter und hör auf sofort in alles was rein zu interpretieren. Dann klappts auch irgendwann mit der Freundin.

Kommentar von MgSwagCrow ,

Aber das ist irgendwie mega komisch ich denke erst seitdem ich aus dem Krankenhaus bin permanent an sie. Ich weiß nicht wieso das jedes mal passiert bei jeder neuen Bekanntschaft die ich etwas attraktiv finde passiert so ein Mist.. Hast du irgendwelche tipps wie ich mir das abgewöhnen kann ?

Kommentar von NSchuder ,

Tipps... Das ist schwierig. Du musst einfach Dein Verhalten ändern - das ist ein Prozess der nicht von jetzt auf gleich geht... Wirkliche Tipps gibt es da nicht...

Aber wie gesagt... wenn Du so oft an sie denkst... warum gehst Du nicht mal hin und besuchst sie? Vielleicht wird ja eine Freundschaft draus und aus Freundschaft kann irgendwann auch mehr werden.

Bislang kennt sie Dich ja nur als Patienten ...

Aber geh es langsam an und betrachte es schon mal als Erfolg wenn es - nur - zu einer Freundschaft kommt. Und wenn Du einen Korb bekommst, dann ist das auch nicht so schlimm. Das Leben geht trotzdem weiter.

Antwort
von respondereNon, 46

Hallo Crow!

Für mich klingt es einfach danach, dass Du in der Lage bist für jemanden etwas zu fühlen: Sympathie, Bewunderung, sogar liebe...das ist doch wunderwunderwunderbar!!!!

Und wenn man sich mit jemandem gut versteht, denkt man oft automatisch an eine Fortsetzung: zb.aufbau Bekanntschaft, Freundschaft, Partnerschaft...

Dir muss nun nur noch der Mensch begegnen der frei und bereit für mehr mit Dir ist und da schaust Du bitte nicht auf Dein Alter...es gibt keine feste (Alters-)Regel für Liebe,Partnerschaft,Erfahrung!

Nur ein privates Beispiel : in meiner Clique früher, hatten wir alle zwischen 15-18 schon Beziehungen oder Sex oder ne Liebschaft, außer einem Kumpel...der war auch oft verliebt, hat nie geklappt mit mehr und dann mit 24 hat er seine Lebensliebe getroffen, erste Erfahrungen, erste Mal,etc.und jetzt seit 6 J.verheiratet...wir anderen gucken da auf diverse schlechte oder verpatzte Beziehungen zurück, das hatter sich erspart :-)!

Ich finde alles im grünen Bereich...

Kommentar von MgSwagCrow ,

Ich habe aber keine Lust mehr "Liebeskummer" zuhaben. Ich denke die ganze Zeit an die Person in die ich mich "vergucke". Mir tut das mega weh. Deswegen habe ich mich halt meistens zuhause aufgehalten weil ich keine Lust mehr hatte mir selber zuschaden. Es macht  einen mega kaputt. Aber es war schön mal wieder eine neue Person kennen zu lernen mit der man Spaß haben kann. Sie war nicht so wie die anderen Mädchen. Man musste ihr nicht hinterherlaufen weil sie sich wirklich für einen Intressiert hat. Gleichen Humor und gleiche Intressen hatten wir. Sie war nicht so der Feier Typ. Sie guckt gerne Serien wie ich und zockt auch ab und zu mal. Solche sind wirklich selten weil die meisten sind ja auf Party,Alkohol und so aus und ich fand es echt schön das es auch noch solche "Frauen" gibt. Das gibt mir irgendwie wieder Hoffnung :)

Kommentar von respondereNon ,

Wie "keine Lust auf Liebeskummer"???

Dir ist aber klar was das ist? Ist der Beweis das Du fühlst, für andere fühlst...

Jeder definiert Geselligkeit anders...manche oder sogar viele von den "Partygängern" gehen mit der Hoffnung jemanden kennenzulernen aus...

Kommentar von MgSwagCrow ,

Ich will aber nicht mehr für andere fühlen. Es zerstört mich übelst. Mit den Partygängern ist das hier nicht so hier versucht man so betrunken wie möglich zu werden und das wars. 

Kommentar von respondereNon ,

Für andere zu fühlen zerstört Dich...aha,ok...

Antwort
von MonicasFly, 39

Schreib ihr halt einfach mal, dann siehst du ja ob sie auch Interesse hat.

Das was du beschreibst ist als Single wohl normal, jeder wo man denkt "hmm das könnte vielleicht was werden" ist mal eine Zeit lang interessant. Später dann, wenn man sich näher kennenlernt, kristallisiert sich dann raus ob es wirklich passt oder nicht.

Verliebt ist das aber nicht, würde es "verknallt" oder "verguckt" nennen.

 


 

Kommentar von sojosa ,

Und was ist deiner Meinung nach der Unterschied zwischen verliebt und verknallt?

Kommentar von MonicasFly ,

Definiert ja jeder anders. Ich finde zum verliebt sein gehört "mehr" dazu. Verknallen kann man sich bald mal in jemanden, oder eben "vergucken", gibt ja viele Ausdrücke dafür.

Verliebt bin ich in meinen Partner. Und aus der Verliebtheit wird dann mit der Zeit irgendwann Liebe.

Verknallt bin ich schon in viele Typen gewesen. Verliebt bis jetzt in 2. Also schon ein Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community