wieso mach ich mir immer alles kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider gibst du sehr wenige Hintergrundinformationen. Man kann also nur Vermutungen anstellen.

Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, dann funktioniert sie halt nicht. Mit Haus und Geld hat das wenig zu tun. Freiheit ist wichtiger als ein goldener Käfig! Wenn du nicht bereit bist, Kinder zu haben, dann ist es völlig okay. Schließlich übernimmt man eine riesige Verantwortung. Kinder muss man aus Überzeugung bekommen, aber nicht aus Gefälligkeit dem Partner gegenüber. Ich denke, du hast richtig gehandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ging es Dir noch nie so schlecht, dass Du Dir Gedanken machen musstest, wie es weiter geht. Vermutlich warst Du noch nie so richtig dankbar dafür, dass Dein Leben in geordneten Bahnen verläuft. Vielleicht musstest Du das einfach mal so erleben um festzustellen, dass es Dir doch eigentlich super gut ging  mit der Frau und das man das schätzt, was man hat. Klug ist man immer erst im Nachhinein.

Vielleicht bist Du aber auch gedanklich noch nicht so erwachsen gewesen, dass Du Dir eine Zukunft mit dieser Frau hättest vorstellen können. Vielleicht war Dir die Nummer mit Familie und Kinder bekommen einfach noch zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babsoo1
23.11.2016, 08:10

da hast du recht, ich war damals noch sehr jung... aber sie auch! Woher hatte sie diese Gedanken? Warum bekomme ich die erst so spät wenn ich eh nichts mehr dran ändern kann?

0

Vermutlich Bindungsängste?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung