Frage von Ulrike17, 133

Wieso lügt mich mein Freund an und behauptet er trinke keinen Sekt?

Ich habe im Schrank meines Freundes gestöbert und 2 Flasche Sekt und eine Flasche Champagner gefunden. Er meinte zu mir er trinkt keinen Sekt, nur mit Freunden Bier und selten Wein. Aber er hat keine einzige Flasche Bier oder Wein im Haus. Hat er mich angelogen? Schämt er sich vielleicht und denkt man würde ihn für schwul halten?

Antwort
von Zimtsternjagd, 34

Hallo ☻

Ich finde es ziemlich fragwürdig, dass du in seinem Schrank "stöberst" -


Ihr scheint Schwierigkeiten in der Kommunikation zu haben, trauen tust du ihm wohl auch nciht so ganz, denn sonst würdest du seine Aussage nicht in Frage stellen.
Ich verstehe auch nicht, warum dich so brennend interessiert, was er trinkt? Selbst wenn er solche Getränke im Schrank stehen hat - dann kann es dafür eine simple Erklärung geben, denn sie liegen schließlich nicht leer unter seinem Bett.
Zudem muss ich noch sagen - was hat Sekt mit schwul zu tun? - Nicht jeder Homosexuelle trinkt Sekt... finde ich etwas unbedacht, diese Aussage.

An deiner Stelle würde ich meinem Partner trauen, oder offen meine Bedenken ansprechen und nicht heimlich seine Sachen durchsehen - das kann schnell zu Streit führen und ich glaube nicht, dass dieses Thema einen Streit wert ist.

Antwort
von Pusteblume8146, 26

Ich finde es nicht gut, dass du in den Sachen deines Freundes stöberst. Wo bleibt da das Vertrauen? Und ich finde zudem, dass es etwas wirklich Unrelevantes ist. Du hast ja nicht den Verdacht, dass er dich betrügt. Es geht nur um seinen Geschmack, was Getränke angeht. Das ist doch jedem selbst überlassen. Ich finde so einen starken Kontrolldrang ungesund. Du könntest dich einmal fragen, warum du so empfindest...wurdest du schon einmal hintergangen? Vielleicht hat dein Verhalten tiefere Gründe. Vielleicht denkst du darüber mal nach...es kann zb auch sein, dass er dir das nicht erzählt hat, weil er denkt, das käme “unmännlich“ rüber - wobei es wirklich NICHTS darüber aussagt, wie dein Freund sexuell orientiert ist, was er trinkt. Es gibt viele Gründe und da hilft nur reden. Ein viel größerer Grund zu reden wäre für mich allerdings das fehlende Vertrauen. LG :)

Antwort
von Ruenbezahl, 9

Bei mir steht der Sekt auch in einem Schrank, nämlich im Kühlschrank, wo er hingehört, wenn er nicht gerade getrunken wird. In meinem Bekanntenkreis habe ich auch mehrere Homosexuelle, die aber alle keinen Sekt trinken, während ich (m. heterosexuell) mir dieses Vergnügen öfters gönne. Und meine Frau trinkt mir oft mein Bier weg. Es ist also alles möglich.

Antwort
von Homew00d, 11

Warum sollte man ihn für schwul halten wenn er Sekt trinkt. Ist doch so egal ob er es tut oder nicht. Finde es fraglich warum man sich da überhaupt drüber aufregt

Antwort
von Nordstromboni, 16

Das er die Flaschen geschenkt bekommen hat und sie deshalb rumstehen kommt dir nicht in denn sinn?

Antwort
von Jacques2013, 21

Fragen und offene Gespräche klären solche Situationen meist ziemlich schnell auf.

Antwort
von RayAnderson, 8

Hallo,

es scheint zwischen Dir und Deinem Freund ein Kommunikationsproblem zu geben.

Abgesehen davon, dass man nicht einfach in Schränken stöbert, kann es viele Gründe dafür geben, dass Du das gefunden hast, was Du vorgefunden hast.

Vielleicht trinkt er wirklich keinen Sekt, hat aber für Dich welchen gekauft.

Vielleicht hatte er auch Bier, nur hat er das letzte ausgetrunken.

Was ist verwunderlich, wenn Jemand keinen Wein zuhause hat, wo er schließlich nur selten Mal Wein trinkt....

Wie Du siehst, es muss keine Lüge in der Aussage Deines Freundes stecken.

Jedoch solltest Du Dein Verhalten und Dein Vertrauen gegenüber Deinem Freund hinterfragen.

Vertrauen ist der Anfang und die Basis einer jeden Freundschaft!

Allerdings... Sowohl Sekt, als auch Champagner gehören entweder in einen kühlen Keller oder in den Kühlschrank.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort
von Russpelzx3, 21

Find es ehrlich gesagt schlimmer, dass du seine Sachen durchsuchst?

Antwort
von Berlinfee15, 25

Guten Abend,

bei Kleinigkeiten fängt auch eine großzügige Lebenseinstellung an.

Ist es denn so schlimm Sekt, Wein (Alkohol) im Hause zu haben, den man(n)/Frau nicht selber trinkt?

Deine Denkungs/Handlungsweise lässt Misstrauen u. Schweigen da zu, wo ein lächender Mund offene Fragen stellen darf.

Auch wenn er Bier trinkt, muss er doch keinen Vorrat zu hause anlegen. Die Kneipen leben davon:)

Mir sind einige männl.(nicht nur) Wesen bekannt, die immer Sekt im hause haben ohne Eigenbedarf.

Jedenfalls war`s ein Denkanstoß für mich....muss die Bar wieder auffüllen:)

Antwort
von conceptart, 30

Vielleicht hat er ihn mal geschenkt bekommen oder hebt ihn auf, falls er doch mal Gäste hat, die kein Bier oder Wein möchten... Finde ich jetzt nicht schlimm und würde ihn auch nicht gleiche eine Lüge unterstellen : /

Antwort
von adianthum, 15

Würde er das Zeug mögen/trinken, dann wären die Flaschen wohl kaum im Schrank, sondern leer und schon längst im Müll!

Ich habe eine Flasche Sekt, die steht schon seit Jahren im Schrank.


Antwort
von GesundDenken, 26

Es kann sein das dein Freund dich betrügt und seine neue loverin diese Getränke mag... Ich würde in mal dierekt damit konfrontieren.

Antwort
von Karinaaaaa, 12

Nur weil er den Sekt im Schrank hat, muss er den ja nicht gleich trinken.

Antwort
von sinnlos137, 20

frag ihn doch einfach mal :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community