Frage von schjani, 20

wieso liebt man ihn obwohl ich es nicht will und es auch nicht so sein sollte?

hallo,

wie man wahr schon weiss hat mich mein freund betrogen und ich hab jetzt schluss gemacht . Klar liebe ich ihn noch und es ist iwie komisch , weil ich will keine beziehung er wird sich nicht ändern. 3 tage später wollte er trinken nach der trennung weil er bisschen traurig war und spass haben wollte . Hat er dann gemacht und die mit der er mich betrogen hat war auch da, ich hab es durch ne storx auf snap raus gefunden , er meint jedoch er hätte es mir noch gesagt und ja. meint hat wir waren ja nicht zusammen und er würde aber um mich kämofen.

naja er weiss wie es mich stört das ich sie hasse wie kann er mir das antun? und dann sagen er liebt mich und will mich zurück er sagt aber auch er hätte sich abgefunden das ich keine beziheung mehr will, aber meint er würde mich zurück nehmen wenn ich will, ist das kämpfen ?!

ich will ihn vergessen und trz hoffe ich immer das er sich verbessert

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aquilaya, 20

Weil Gefühle Emotionen sind und man die mit dem Verstand nicht steuern kann. Du kannst dich aber selbst überlisten indem du alle positiven Gedanken an ihn durch Situationen ersetzt, in denen er dir auf die Nerven ging und dir immer wieder klar machst, dass er dich sowieso nicht verdient hat. Gibt Bessere. Glaub mir. Verschwende nicht die Zeit an Idioten, dafür ist das Leben viel zu kurz. 

Antwort
von Soeber, 16

Gefühle kann man weder abstellen noch erzwingen. Dafür kann man persönlich nichts! Wir sind nun mal Menschen und es liegt in unserer Natur.

Gruß

Antwort
von CockiUndBaby, 13

Lass den Pfosten dem kannst du nicht mehr vertrauen, such dir jmd der so ne Beziehung echt ernst nimmt gibt genug davon und nett, gut aussehen und schlau sind die auch ...

so wie ich halt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community