Wieso lieben wir Menschen es so unsere Interesse,unsere Weltanschauung, unseren Musikgeschmack, unser Aussehen und andere Sachen mit anderen zu teilen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke es liegt daran, dass die meisten Menschen Bestätigung im Netz suchen. Je mehr Menschen gefällt was sie tun, desto besser fühlen sie sich und das Selbstbewusstsein wird gleichzeitig gestärkt.

Ich beantworte die Frage jetzt mal ganz ehrlich: Ich interessiere mich nur mangelhaft für die Beiträge anderer Menschen. Allerdings ist es mir auch nicht wichtig, wieviele Menschen meine Beiträge sehen.
Ich sehe z.B Instagram als eine simple, kreative Möglichkeit sich selbst zu verwirklichen und zu präsentieren an. Man kann seine eigene Seite gestalten wie man möchte und seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Der Rest ist nebensächlich.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich etwas mit Instinkten, Anerkennung und Bestätigung suchen. Ich kann die Gefühle ehrlich gesagt nicht ganz wiedergeben, hängt ja auch vom Menschen ab. Sonst interessiere ich mich sehr dafür was Freunde posten, ich poste bei mir nur Themen die auch andere interessieren könnte, selten etwas über eigene Meinungen und schon gar nicht Fotos, Essen usw. Wenn dann nur (eigene Meinung), weil ein Anlass es gewährt, oder man die Meinungen der anderen hören möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du teilst doch auch gerade deine Weltanschauung. Das witzige dabei ist, dass du anderen dabei unterstellst, dass es ihrerseits purer Narzissmus ist, dass sie ihre Weltanschauung teilen.

Na wenn das nicht narzisstisch ist. Oh die Ironie.

Woran es liegt? Vmtl. daran, dass jeder irgendwie Bestätigung haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
15.10.2016, 10:15

Ich bin ja auch Narzisst, es ist also weniger Ironie als eher eine Bestätigung für mein Argument, dass ich mich so verhalte 

0

Weil man Bestätigung sucht.

Cheers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung