Frage von georgiaaa, 72

Wieso lieben Kinder Süßigkeiten?

Warum werden Kinder immer mit Süßigkeiten belohnt. Warum betteln Kinder nach süßem oder ungesundem.
Kommt das durch Erziehung?

Antwort
von HikoKuraiko, 18

Ein teil ist uns angeboren (es gibt eben wenig Dinge die Süß schmecken und tödlich sind in der Natur) ein anderer Teil anerzogen. Wir haben früher bei meinen Eltern kaum Süßigkeiten bekommen (nur Sonntags oder an Geburtstagen) und auch von unseren Omas nicht ständig etwas (wobei die immer was für ihre Enkel zuhause hatten und wenn man lieb gefragt hat gabs auch mal 1! Bonbon oder so). Auf süßes stehe ich bis heute nicht so wirklich und kaufe es auch selten mal. 

Antwort
von SchleichSchmitt, 11

Kinder haben einen angeborenen Schutzmechanismus: Bittere Lebensmittel könnten eine Gefahr bedeuten, da sie giftig sein könnten.

In der Natur ist es auch oft so, dass süße Pflanzen meist ungefährlich sind.

Zudem bringt der Zucker schnelle Energie.

Das soll natürlich kein Freifahrtschein dafür sein, dass sie ständig Süßigkeiten bekommen. Es ist lediglich eine Erklärung.

Meine Kinder haben jeder eine Dose, in die die Süßigkeiten kommen, die sie von Omas, zu Weihnachten und dergleichen geschenkt bekommen. Sie dürfen sich daraus (fast) jeden Tag eine Kleinigkeit aussuchen. Ein Stück Schokolade oder einen Bonbon.

Das war unser Kompromiss und funktioniert richtig gut. Eine Süßigkeit gibt es auch nur am Nachmittag. Das wissen sie genau.Dem ganzen eine regelmäßige Struktur zu geben hilft total.

Ansonsten lieber mal eine Reiswaffel oder ein Brot mit Honig oder einfach einen Teller mit geschnittenem Obst anbieten. Der darin enthaltene Zucker hilft wenn sie einen Heißhunger haben.

Antwort
von eostre, 11

Dem Menschen ist das Verlangen nach süßem angeboren, das betteln danach ist hingegen anerzogen.

Antwort
von annaaugustus, 38

Das kommt schon von der Muttermilch. die ist auch sehr süß. Babynahrung ist  süß. Kinder werden mit "süß" von der ersten Stunde an ernährt. In den ersten Stunden nach der Geburt erhalten sie im Krankenhaus bereits Glukose-Lösung - also Zuckerwasser. Kein Wunder, dass Menschen auf "süß" programmiert sind.

Kommentar von peoplelife ,

Dann muss man uns Eiweißshakes geben, damit mir schlank und fit bleiben xD

Kommentar von HikoKuraiko ,

Ob man davon schlank und fit bleibt/wird ist auch noch nie Frage. In den Shakes ist Massig Zucker drinnen, also auch nicht wirklich gesund. 

Antwort
von peoplelife, 20

Mit der Erziehung hat das nur gering was zu tun. Die meisten Kinder lieben Süßigkeiten, können sich aber halt noch nicht die Mengen einteilen oder einen Schlussstrich setzen.

Und mal ernsthaft, jeder mag irgendetwas zum Naschen ;-)

Antwort
von beangato, 16

Das hängt schon mit der Erziehung zusammen.

Ich hab 3 Kinder - und es gab nur im Ausnahmefall Süssigkeiten, niemals als Belohnung.

Kommentar von georgiaaa ,

Ich denke das ist auch der richtige Weg.

Antwort
von Lachancla, 23

100% Erziehung. Als Kind habe ich das alles gehasst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten