Wieso leugnen einige Türken vor uns stolz den Genozid an den Armeniern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Türkei gibt es ein Gesetz, das Kritik an der Armee oder Atatürk mit Gefängnis bestraft. So wie wir früher ein Gesetz hatten, das Kritik an dem Kaiser bestraft hat. In der Türkei gabs sogar mehrere Regierungsputsche durch die Armee in den 70ern, bis wieder eine Regierung an der Macht war die nach ihrer Pfeife tanzt.

Woher sollen Türken also das wissen? In allen Schulbüchern und Medien steht das in der Türkei so drin.

Aber in Deutschland gibts sowas natürlich nicht. Oder etwa doch? Wie könnte man das herausfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
29.12.2015, 21:32

Deutschland hat das leider zugelassen und es sogar passiv unterstützt. UND da lag der Fehler , einfach in Deutschland darüber wegsehen ... was ist 20 Jahre passiert DAS PASSIERT WENN MAN SICH PASSIV VERHÄLT GESCHIEHT UNS RECHT

0

hi,

ich bin Türkin, das heißt das was ich jetzt sage sage ich nicht ohne Erfahrung und eigenen Beobachtungen. Allerdings bin ich Atheistin und am Islam nicht interessiert.

1. Türken leben essen und trinken für ihre EHRE. Es geht um nichts anderes, tag täglich. Selbst wenn diejenigen die es leugnen wissen, dass sie nicht das Recht dazu haben, tuen sie es trotzdem. 

2. Welches Vorurteil? Oberflächlichkeit ist ekelerregend. Scher nicht alle über den selben Kamm. Es gibt auch Türken, die nicht an Ehre und Stolz denken (ich bin hier der lebende Beweis), und es gibt sicherlich auch vieeele viele die es nicht leugnen. 

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aylinyildirim1
29.12.2015, 21:25

Und oh, hab deine Frage nicht ganz beantwortet. Dagegen bestreiten die offizielle türkische Geschichtsschreibung und die Regierung der aus dem Osmanischen Reich, dass es überhaupt einen Völkermord gegeben habe. Sie bezeichnen die Deportationen als „kriegsbedingte Sicherheitsmaßnahmen“, die notwendig geworden seien, da die Armenier das Osmanische Reich verraten, seine damaligen Kriegsgegner unterstützt und ihrerseits Massaker an Muslimen begangen hätten. Das heißt, du wirst in der Türkei in keinem Schul- oder Geschichtsbuch etwas informatives darüber erhalten können.

0