Frage von dw194, 84

Wieso lassen sich so viele junge Leute von der FPÖ verleiten?

Mir ist aufgefallen, dass in meiner Schule recht viele sagen Sie wählen die FPÖ. Und tatsächlich habe ich im Internet gesehen, dass die meisten der Wähler unter 30 die FPÖ wählen. Aber warum? Bzw. ist vielleicht einer dieser Wähler unter euch und kann sagen was in dazu bewegt hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gluehbirne1, 84

Weil sie sich für den Ausbau der direkten Demokratie und Volksabstimmungen einsetzen, und dafür gebe ich der FPÖ von Herzen gern meine Stimme :)

Kommentar von Herb3472 ,

Die machen ja nur bla bla, wenn sie dann am Regieren sind, können die Blauen auch nix bewegen.

Kommentar von Gluehbirne1 ,

Was hat dein pauschales Urteil, mit meiner Antwort zu tun ? Hab hier lediglich eine Frage beantwortet. Ich für meinen Teil hab mir auch die Mühe gemacht und mich mit dem aktuellen Parteiprogramm jeder einzelnen Partei auseinandergesetzt, und daraus meine Wahlentscheidung getroffen. Ist doch mein demokratisches Recht, mich für einen Partei zu entscheiden :)

Kommentar von dw194 ,

Ach echt? Ich persönlich habe nämlich das Gefühl, dass sie, wenn sie an die Macht kommen, nach und nach autoritärer über das österreichische Volk herrschen werden. Das ist ja nämlich irgendwie die Gefahr bei einem Rechtsruck. Siehe Ungarn und die Türkei: Orbán und Erdogan wurden auch freiwillig von Volk gewählt. Und schau wie autoritär sie nun regieren.

Kommentar von Gluehbirne1 ,

Über das österreichische Volk wird bereits Autoritär seitens der EU geherrscht ! Unsere Neutralität und Freiheit wurde billigst verschachert, Gesetze wurden gebrochen, es wird alles über unseren Köpfen hinweg entschieden. Das Volk und auch die Politiker werden immer ohnmächtiger und handlungsunfähiger, weil die Macht und die damit verbundene Verantwortung an die EU abgegeben wurde. Das Volk ist zurecht wütend, nur sollte diese emotionale Wut nicht Überhand gewinnen, um einen klaren Kopf zu behalten und klare Entscheidungen zu treffen. Damit können wir nur gemeinsam fertig werden. Das bedeutet, wenn sich alle Parteien und Bürger trotz Meinungsverschiedenheiten mobilisieren/zusammenschließen und gemeinsamen an einen Strand ziehen. Das würde ich mir wünschen, es geht immerhin um unsere gemeinsame Zukunft und um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder,.....

Antwort
von voayager, 24

Ach, das liegt auch daran, dass die SPÖ ganz einfach versagt hat. Immer ist es die gleiche Leier, alle Sozialdemokraten versagen weltweit, wenn die Wirtschaft nicht gerade boomt. Sie geben vor sozial zu sein, sind es aber so garnicht, im Gegenteil sie bauen alles Soziale ziemlich brutal ab. Das hat dann zur Folge, dass etliche Menschen garnicht mehr wählen gehen und die es doch tun, wenden sich dann lieber an die FPÖ oderin D. an die CDU.

Leider ist es mittlerweile eine Tatsache, dass Sozialdemokraten im sozialabbau schlimmer noch als die Konservativen sind. Den Sozialabbau nennen Sozialdemokraten dann auch noch modern.

dies ist in Österrreich so, das ist in Deutschland so, auch in der Schweiz und in etlichen anderen Ländern gleichfalls.

Antwort
von BigBen38, 72

Da ich aus Deutschland komme, kann ich Dir das Phänomen nur gesamt erklären, nicht direkt auf die FPÖ gemünzt.

Die Menschen insgesamt spüren durchaus, das wir alle von den macht und geldgierigen Personen in der Politik an gewisse Institutionen verkauft werden.

Die Lohne wie die Kaufkraft sinken enorm - und auch wenn sie nicht müde werden uns mit ihren Parolen und ihrer Propaganda das Hirn zu waschen (leider noch immer zu erfolgreich) spüren wir alle die Auswirkungen im Portemonnaie.

Während die älteren begriffen haben, das sich eh nix ändert, egal welche Parteifuzzis jeweils die  "Beraterhonorare" der Lobbyisten einsacken, und dadurch teils zu Nichtwählern werden, teils stoisch "das kleinere Übel" wählen, haben junge Menschen noch die Auffassung, das sie sehr wohl etwas andern können...

Dies könnten sie auch - mit Einigkeit und Konsequenz ! 

Aber auch andere haben dies erkannt und nutzen diese Strömungen für sich aus - und suggerieren den Jungen, das SIE etwas ändern ...

Wir in D hatten mal einen klassischen Fall mit der Statt Partei ...die aus dem Stand 25% der Stimmen bekam...

Auch AFD und Piraten zB kommen erst rasant hoch - und gluckern dann langsam wieder ab....

Es kommt immer drauf an, mit welchen Themen man Menschen langfristig erreicht - in Deutschland hat noch keine Partei kapiert, das der Sozialraubbau die meisten Menschen betrifft - leider auch die Menschen selbst nicht, die noch glauben sie könnten, wenn sie nur fleissig 1/4 des Netto riestern - die Altersarmut umgehen...und nicht kapieren, das das ein Irrtum ist ...

In Österreich scheint dies etwas anders...

Antwort
von Shiya, 66

Gute Frage, ich verstehe auch nicht warum die Leute so viel für Rechtspopulismus übrig haben. Wahrscheinlich sind es die einfachen  Antworten auf schwere Fragen. Da muss man nicht so komplex denken.  Dazu eine kleine Priese patriotisches "Wir-Gefühl" zum gut fühlen,...

Weshalb sich gerade junge Leute dafür interessieren kann ich nur vermuten. Wahrscheinlich liegt es an den Zeitgeist und den ganzen Unsicherheiten denen sich unsere Generation gegenübergestellt sieht.

Aber es gibt viele Medien und Wissenschaftler die sich damit auseinandersetzten. Man wird im Internet auf jeden Fall fündig.

Antwort
von KevinErdogan, 56

ihr hab wenigstens eine alternative, hier in deutschland kannst du die linke cdu oder noch linkere parteien wählen

eine alternative, mit paar %, meine ich jetzt

Kommentar von jessiehp ,

seit wann ist die CDU links?! hab ich was verpasst?

Kommentar von KevinErdogan ,

scheinst du zu haben, wenn du die letzten aktionen von mutti nicht mitbekommen hast

es ging ja schon bei der energiewende los

dann ihre unsägliche adjutantin vdl

Kommentar von jessiehp ,

jaja cdu ist ne flagge im wind. die machen auch ab und zu die rechten idioten glücklich. siehe grenze zu österreich, sowie die drittstaatenreglung. ne konkrete richtung verfolgen die nicht, dennoch sind sie lange nicht links!

Kommentar von KevinErdogan ,

doch, für mich zu links

Kommentar von jessiehp ,

typisch kevin.

Kommentar von KevinErdogan ,

dein name ist dermaßen androgyn, guck mal lieber, ob da ein zipfelchen bei dir hängt

Kommentar von jessiehp ,

diss des jahrhunderts bin eine vollkkommene frau ;)

Kommentar von KevinErdogan ,

sagst du mir, die typisch kevin sagt

ich passe mich da bissel an

Kommentar von jessiehp ,

Du siehst die cdu als eine linke partei..

Kommentar von KevinErdogan ,

ist sie ja auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community