Wieso lassen LKW Fahrer ihren LKW trotz lang anhaltendem Stau laufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die neuen LKW gehen gebau wie Pkw mit Start Stopp Automatik aus, also kann es daran nicht liegen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soldier79
23.08.2016, 15:37

Start-Stopp kann man deaktivieren, was ich grundsätzlich beim Fahren mache.

0

Ja, hauptsächlich wegen der Druckluft für Bremse und Nebenanlagen. Es dauert eine Weile nach dem Start bis genügend Druckluft da ist, um die Bremse zu lösen.

Bei Kühl-LKW ist das auch wegen der Kühlung - denke ich.

Das machen übrigens nicht nur LKW. Dieses Jahr Ostern stand ich zwei Stunden auf der A1 vor Osnabrück wegen einer Vollsperrung nach einem Unfall. Der VW Bus neben mir hatte die komplette Zeit den Motor laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

• Erhalten des Betriebsdruckes der Druckluftanlage

• Funktionsfähigkeit der Klimaanlage 

• Versorgung des Turbos mit Öl, solange Turbodrehzahl noch nicht im Leerlauf ist. Abkühlung des nach starker Beanspruchung noch heißen Turbos

• Füllen der Standklimaanlage um deren Betriebsbereitschaft für späteren Gebrauch herzustellen 

• Laden der Batterien nach längerer Standzeit oder starker Beanspruchung durch interne sowie externe Geräte


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gleiche wie beim PKW: Bequemlichkeit. Wenn nicht irgendwo was undicht ist bleibt der Luftdruck oben und Kühlung etc. funktioniert auch so, muss ja wenn der LKW über Nacht steht auch funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe kürzlich erfahren, dass die Turbolader bei LKW-Motoren "häufiges" stoppen und wieder Starten des Motors nicht gut vertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann verschiedene Gründe haben: Kühlauflieger, der Strom braucht, es ist heiß und der Fahrer will die Klimaanlage weiter nutzen, oder, oder, oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?