Frage von BlackDoor12, 77

Wieso landen viele Leute immer wieder im Knast obwohl sie schonmal dort waren Gefällt es Ihnen so gut dort weil sie sich trotzdem nicht ändern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von joduck, 40

Menschen sind Gewohnheitstiere. Es ist schwer Verhaltensweisen abzulegen, gerade, wenn man perspektivlos aufgewachsen ist, und gar nicht weiß, was man sonst aus sich machen könnte. 
Des weiteren haben viele Straftäter auch kriminelle Freund außerhalb des Gefängnisses, das sind oft auch die engsten Freunde und diese ziehen einen dann oftmals wieder auf die alte Spur.
Teilweise kann sich sowas auch zum Zwang ausdehnen, dass jemand zum Beispiel zwanghaft klaut und das auch tun würde, wenn derjenige reich wäre.

Es gibt viele Mögliche Gründe dafür..

Antwort
von DragonFly80, 12

weil es vielen im Knast besser geht als draußen, schau dir Deutschland doch an, wenn man kaum Kontakte hat, kaum Geld, vllt sogar noch auf der strasse lebt, da gehts einem doch im Knast viel besser, willkommen in Deutschland, dem einziegen land wo es Leute gibt die im Knast rein wollen anstatt raus

Antwort
von voayager, 17

Es gibt so wass wie den Widerholungszwang

Antwort
von BigBen38, 25

Ich glaube, da gibts mehrere Möglichkeiten.

- Die Aussicht auf schnelles Geld bei wenig Aufwand.

- Drogensucht oder andere Abhängigkeiten wie Spiel und Wettsucht.

- durch die Vorstrafe ein verbauter Weg in die Zukunft - und mit jeder weiteren Strafe wird es schlimmer.

- schlechter Umgang.

-schlechte Manieren (wenn jmd gewalttätig ist zb)

-Psychische Gründe ( Triebtäter zb)

- eine Mischung aus mehreren dieser Gründe.

Kommentar von BigBen38 ,

Achso und Skrupellosigkeit und gewissenloser Egoismus ( Betrüger die Omas die Rente klauen, Politiker (ach ne das ja das Gleiche XD)...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten