Wieso läuft mein Roller nicht (Piaggio Typ NSL)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
ist die Batterie geladen?

Es gibt CDIs für Gleichspannung (AC) und Wechselspannung (DC).

Wenn der Roller ohne Batterie nicht anspringt, könnte eine DC-CDI eingebaut verwendet worden sein, das würde den fehlenden Zündfunken erklären.

Lade am besten die Batterie, oder lasse dir Starthilfe geben, um die Batterie ausschließen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jerkfun
29.10.2016, 17:15

Deine Diagnose ist korrekt.Bist Du sicher das es 1994 schon DC-CDI gab? Wenn ja ,würde ja der Kickstart tatsächlich nicht helfen,wenn die Batterie defekt oder völlig entladen wäre.Na ja,ich würde ohnehin die paar Tacken für ne 4Ah ausgeben,ohne da rumzumachen.

0
Kommentar von Serkan4343
30.10.2016, 13:01

Ist es möglich den Roller an zu kicken wenn die Batterie komplett leer ist ? Die Blinker das Licht und die Hupe funktionieren nicht, ich glaube die Batterie ist komplett leer.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
30.10.2016, 19:00

Das ist leider nur bei einer AC CDI möglich. 😕 Könnte eventuell jemand die Batterie überbrücken? Ach vielen Dank! ☺

0

Wenn die Kerze sofort verölt wäre,wäre das ein Grund dafür,das Du keinen Zündfunken hattest,auch mit einer Neuen Kerze nicht.Am ehesten vermute ich einen Standschaden.Das Öl hat sich im Vergaser abgesetzt,die Düsen verstopft.Hierzu müsstest Du den Vergaser ausbauen,im Benzinbad reinigen,und diesen wieder einbauen.Wenn Du das schon tust,reinige den Luftfilter,reinige das Spritsiebchen,auch das dürfte nicht mehr ganz sauber sein.Wenn Dir bei der Arbeit Fragen einfallen ,kannst mich anschreiben.Mit zwei linken Händen und null Ahnung würde ich die Finger davon lassen.Beim Vergaseraus/ Einbau kann man als Laie leicht Fehler machen.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serkan4343
29.10.2016, 16:48

Danke für die schnelle Antwort, wo ich die neue Zündkerze rein gedreht habe und paar mal gekickt habe und nicht passiert ist habe ich die Kerze raus gedreht und sie paar etwas verölt. Denn vergaset habe ich gereinigt aber mit Wasser und nicht mit Benzin.

1
Kommentar von Serkan4343
29.10.2016, 17:02

Also nochmal Vergaser ausbauen und in Benzin Baden für paar Tage habe ich das richtig verstanden :)? Ich habe noch vergessen was zu schreiben hoffe zu kannst helfen. Und zwar wo ich den vergaset ausgebaut habe kam kein Benzin aus dem Schlauch, der Roller hat aber ca. 2 Liter Benzin.  

1

Batterie vielleicht leer, lass das mal prüfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serkan4343
29.10.2016, 16:42

Wie kann ich überprüfen ob die Batterie noch Saft hat ? Dankeschön :)

1

Einen Vergaser reinigt man nicht mit Wasser! 😯

Um den Vergaser zu reinigen, muss dieser ausgebaut werden, was rasch erledigt ist.

Zuerst entfernst Du oben die beiden Schrauben.
Nun ziehst Du den Gaszug samt Gasschieber und Vergasernadel vorsichtig heraus.

Löse die Schläuche.
Du musst nur mit einer Zange die Klemmen zusammen drücken und kannst die Schläuche abziehen.

Jetzt kannst Du den Vergaser heraus nehmen.

Zum reinigen entfernst Du die unteren 4 Schrauben, und hebst den Deckel der Schwimmerkammer ab.

Den Vergaser sprühst Du nun mit Bremsenreiniger aus.

Die Düsen werden mit Druckluft durchgeblasen.
Solltest Du keinen Kompressor zur Hand haben, dann setze eine Flasche mit Feuerzeuggas auf und drücke.

Kontrolliere noch, ob der Schwimmer (das Plastikteil) sich problemlos bewegen lässt oder klemmt.

Jetzt setzt Du den Deckel wieder auf und schließt den Vergaser wieder an.

Wenn der Motor läuft, dann stelle den Vergaser ein.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serkan4343
29.10.2016, 17:23

Dankeschön für die ausführliche Erklärung 😋. Werde gleich anfangen, der vergaset hat doch aber nichts mit der Zündkerze zu tun oder nicht ? Meine Zündkerze gibt ja gar keine Funken von sich.

1
Kommentar von RuedigerKaarst
29.10.2016, 17:42

Der Vergaser gibt das Benzin in den Zylinder wo es durch den Zündfunken zur Explosion gebracht wird. Die Explosion treibt den Kolben und der Kolben die Kurbelwelle an. Die Zündkerze müsste zumindest feucht werden.

1
Kommentar von Serkan4343
30.10.2016, 09:17

Hallo RuedigerKaarst, ich habe vorhin den vergaset mit WD-40 gereinigt mein Piaggio springt trotzdem nicht an :(. Habe bemerkt das aus den Schläuchen kein Benzin raus floss, im Tank sind ca. noch 2 Liter Benzin. Die Zündkerze hat auch nicht gefunkt. Bitte um Hilfe

0

wie wäre es mit einer neuen batterie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serkan4343
29.10.2016, 16:40

Wie kann ich überprüfen ob da noch Saft ist ? Dankeschön :)

0
Kommentar von RuedigerKaarst
29.10.2016, 16:57

Multimeter. Die Batterie hat normalerweise 13,8 Volt Spannung. Unter 11 Volt dürfte sie defekt sein.

0