Frage von TheDomenic, 46

Wieso läuft mein Lüfter nicht?

Hallo leute, mein PC läuft immer recht heiß an, und der Lüfter hinten läuft nie, was ist da los?

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 11

1. Lüfter an anderen Anschluss anschließen, Lüfteranschlüsse im BIOS oder per Software auf voll stellen

2. wenn er da auch nicht geht, Lüfter an eine externe Stromquelle 3-12 Volt anschließen (probat sind immer die ollen 9Volt-Blöcke

Wenn er dann geht, kannst Du ihn per Adapter auch direkt ans Mainbaord anschließen. Wenn er immer noch nict läuft, ist er halt defekt und muss getauscht werden.

Kommentar von Agentpony ,

"...per Adapter mit Widerstand auch direkt ans Netzteil anschließen..." sollte es heißen.

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 28

Moin Domenic,

Du solltest uns mal auflisten, was genau für Komponenten in deinem PC verbaut sind.

CPU, Graka, Netzteil (Hersteller, Modell, Alter ?), Mainboard, RAM, Gehäuse, Lüfter/Kühler etc.... ?

Grüße aussem Pott


Kommentar von TheDomenic ,

Moment^^

Kommentar von TheDomenic ,

Mainboard: ASRock B85M Pro3
Grafikkarte: Radeon R9 280x Overclocked
Prozessor: Irgendein Intel Core i5.. welcher genau weiß ich gerade nicht
Netzteil: Bequiet 450Watt
Kühler: Weiß ich leider auch nicht gerade.

Kommentar von JimiGatton ,

Hmmm, der Rechner ist auf jeden Fall echt kein schlechter. Der Lüfter ist ans Mainboard angeschlossen, oder direkt ans Netzteil ? Was für ein Gehäuse ist das genau ?

Vielleicht solltest Du dir ein neues Gehäuse gönnen ? Es sollten mindestens 2 x 120mm Lüfter montiert sein (1 x vorne einblasend, 1 x hinten ausblasend) Vorne 2 x 120mm wären auch nicht verkehrt ;-)

Kommentar von TheDomenic ,

Vorne gehen sie aufjedenfall. Hinten nur nicht..

Kommentar von JimiGatton ,

Wo ist der hintere Lüfter angeschlossen, was für ein Gehäuse ist das genau ?

Kommentar von Agentpony ,

Neues Gehäuse, weil der Lüfter nicht geht? Banane...

Kommentar von JimiGatton ,

Ich will doch erstmal nur wissen, was das für ein Gehäuse ist, aber damit rückt Domenic ja nicht raus. Selber Banane :-)

Kommentar von Agentpony ,

Ähm ja, weiter oben hast du bereits den Neukauf des Gehäuses vorgeschlagen. "Banane" beschrieb allerdings den Gedankengang und damit war nicht deine Person gemeint^^

Sei es wie es sei, das Modell seines Gehäuses und auch die verbaute Hardware ist vergleichsweise Irrelevant für die Problemstellung.

Kommentar von JimiGatton ,

Okay okay ;-) Vielleicht käme ja trotzdem ein neues Gehäuse infrage, wenn das alte richtig mies sein sollte. Muss ja kein teures sein. Bitfenix Nova wäre z.B. gut und günstig. Natürlich braucht man wegen einem nicht drehenden Lüfter kein neues Gehäuse ;-)

Antwort
von timisimi20000, 34

Ist er denn Oberhaupt angeschlossen? Per Lüftersteuerung ausgeschaltet? Und welchen Lüfter genau meinst du denn?

Kommentar von TheDomenic ,

Ja, angeschlossen ist er, kann leider keine Bilder senden, ich meine den Lüfter ganz hinten.

Kommentar von timisimi20000 ,

Schon mal einen anderen Anschluss versucht?

Antwort
von robbycobra, 21

Alles richtig angeschlossen? Funktioniert der Lüfter auch? Vor allem billige Lüfter neigen dazu schnell kaputt zu gehen...

Kommentar von TheDomenic ,

Er lief noch nie. ^^

Kommentar von robbycobra ,

versuch mal einen anderen, ansonsten liegt es am Anschluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten