Wieso läst Deutschland Profit orientierte Krankenhäuser zu?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deutschland ist ein kapitalistisches Land. Da gilt Geld mehr als das Wohl der Bürger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesterb42
15.01.2016, 14:43

Du kannst dich im Fall der Fälle ja auch gerne in Albanien oder Kuba ins Krankenhaus legen. Das wird dir sicher besser gefallen.

0

Hei, vigel21, so gut wie alle Erfahrungen lehren, dass öffentliche Einrichtungen dieser Art über kurz oder lang allesamt dem Diktat des Sparens unterworfen werden und die medizinischen und betreuerischen Leistungen sodann zu wünschen übrig lassen. Eine unter Konkurrenzdruck stehende Einrichtung unter freier  Wahl des Patienten fördert die Bereitschaft zu Leistung - und zu Leistung gehört notwendigerweise Gewinn, um Zukunftsinvestitionen in Mensch und Material finanzieren zu können. Und ohne Investoren, die über die erforderlichen Mittel verfügen, geht´s halt nicht. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist halt ein zweischneidiges schwert. niemand zahlt gerne horrend hoche krankenhauskosten, will aber die stets perfekte behandlung. zudem durch die fallpauschalen einige falsche anreize gschaffen wurden. ich - als sehr liberaler- denke aber auch dass im gesundheitsbereich nicht komplett der markt alleine spielen soll/darf. die privaten kliniken picken sich die lukrativen rosieren aus dem kuchen, wodurch schlussendlich öffentliche spitäler bestraft werden.

dies ist aber ein äusserst komplexes thema und in einer solchen antwort nicht abzuhandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vll weil ein profitorientiertes krankenhaus besser ist als keine krankeversorgung.

außerdem gibt es wohl in deutschland quasi gar kein unternehmen, welches nicht profitorientiert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland passiert so einiges, was nicht jeder unbedingt gut heißt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Geld die Welt regiert! 

Weil es dieselben Politiker sind, die die Entscheidungen beim "Bund" treffen, die auch im Aufsichtsrat der großen Konzerne und Banken sitzen.

Politik und Wirtschaft ist heute ein und dasselbe! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?