Frage von lasandro, 21

Wieso lädt mein MacBookAir nicht?

Ich habe seit ueber einer Woche ein Problem... Ich stecke das Ladekabel an, entweder es leuchtet grün (dann wird auf dem Bildschirm kein Laden angezeigt) oder orange (wo entweder ein Stecker angezeigt wird und es nicht lädt oder in seltenen Fällen ein Blitz und es lädt) mittlerweile ist mein Computer aus und geht auch nicht mehr an, weil er ja nicht lädt.. Habe auch ein anderes Netzteil ausprobiert und es kommt das gleiche Problem.. Hab auch schon alles gereinigt, software aktualisiert usw ... Nix hilft! Und in den computerinfos steht auch, dass die Batterie noch gut ist... Was ist nur das Problem? Mein Computer ist erst 2 Jahre alt und ich weiß nicht was ich machen soll und was überhaupt das Problem ist... Ich will auch nicht Hunderte Euro bezahlen für eine Reparatur... Bitte helft mir! Liebe Grüsse (Was ich noch vergessen habe zu sagen: wenn ich daran rumeüttle, drücke usw klappt das laden manchmal für 1% aber es ist echt komisch...)

Antwort
von LiemaeuLP, 11

Das es manchmal nicht läd ist leider "normal". Drehe deinen Stecker mal um 180 Grad und Stecke ihn sozusagen ind die andere Richtung rein (also wenn voher dein Kabel nach hinten weg ging, so dass es jetzt zu dir her kommt). Das hilft.

Sonst n neuer Akku kostet um die 40€

Kommentar von lasandro ,

Der Akku ist ja aber eben noch in Schuss... Kann nur der Anschluss sein oder was software Mäßiges oder so :/ denke ich mal

Kommentar von LiemaeuLP ,

Software technisch: nein ehr weniger
Anschluss: möglich, hoffentlich aber nicht

Kommentar von lasandro ,

Wieso hoffentlich? Kann man doch bestimmt auch irgendwie reparieren lassen :/

Kommentar von LiemaeuLP ,

Naja wird aber teuer

Kommentar von LiemaeuLP ,

Und wenn ich mich recht erinnere ist der am Logicboard dran, dann wirds richtig teuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten