Frage von Fulicas, 31

Wieso lädt Ipad nach Benutzungspause nicht mehr?

Ich habe ein Ipad 1, was ich einige Monate nicht mehr benutzt habe und was komplett leer ist. Jetzt lässt es sich nicht mehr laden, das Symbol erscheint zwar noch auf dem Display, mehr passiert aber nicht. Das Ipad und Ladekabel wurden sorgfältig aufverwahrt und hatten beim letzten Benutzen noch einwandfrei funktioniert. Scheint, als wäre mein Ipad ins Koma gefallen. Was könnte ich tun?

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 15

Dann könnte der Accu tiefenentladen sein. Der Fehler war, das iPad vor der Nichtnutzung nicht auszuschalten und nicht ausreichend den Accu aufgeladen zu haben. Kälte und lang entleerter Accu macht jeden Accu tod. Das betrifft jeden Accu. Ähnliches Phänomen kennt man auch von der Autobatterie. Ein voll geladener Accu leer sich trotz ausgeschaltetem Gerät innerhalb eines Jahres.

Kommentar von Fulicas ,

Ich hatte es voll geladen verstaut, der Akku wurde mit der Zeit leer - kann das sein? Jedenfalls funktioniert jetzt alles wieder :)

Kommentar von ludpin ,

Ja, weil das iPad nicht ausgeschaltet war, ev. noch mit Wlan verbunden war etc. und ev. kühl gelagert wurde, da leert er sich noch schneller und wird noch stärker tiefenentladen.

Antwort
von LaurinGmbH, 14

Drück man die Home und Aus Taste zusammen bis das Apple Logo erscheint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten