Frage von oezse, 56

Wieso krankengeld?

Wurde vom 30.12.2015 bis 08.01.2016

wegen magen darm krankgeschrieben

Vom 11.01.2016 bis 09.02.2016 eine neue krankmeldung wegen einer fehlgeburt

Das wochenende zwischen drinn hatte ich frei

Seit dem 10.02. 2016 arbeite ich wieder voll

Es sind vom 30.12 bis 09.02 genau 6 wochen auf den tag 

Mittwoch wurde ich krankgeschrieben und 6 wochen spâter habe ich am mittwoch angefangen

İm januar habe ich vollen lohn bekommen und diesen monat also februar knapp 800-900 euro weniger

İst das richtig? 

Antwort
von turnmami, 26

Ja das ist richtig. Dein Arbeitgeber muss nur 6 Wochen Lohnfortzahlung bezahlen. Ab der 7. Woche hättest du einen Auszahlungsschein von deinem Arzt für die Krankenkasse benötigt.  Wenn du diesen nicht rechtzeitig eingereicht hast, bekommst du auch kein Krankengeld

Kommentar von oezse ,

AB der 7.  Woche war ich wieder arbeiten

Kommentar von turnmami ,

Wieviele Krankheitstage hattest du 2015? Diese zählen auch mit

Antwort
von GenLeutnant, 27

Weil es gesetzlich so geregelt ist,das Du nach 6 Wochen Krankheit Krankengeld beziehst.

Antwort
von Shany, 29

Wie ist die ganze Frage?

Antwort
von Gnubbl, 34

Was meinst du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten