Frage von Boon1337, 29

Wieso konzentriert sich die Geflügelproduktion so sehr in Niedersachsen?

Wieso konzentriert sich die Geflügelproduktion so sehr in Niedersachsen?

Es ist für eine Erdkunde-Präsentation, bei der ich vor allem auf die Probleme eingehen möchte, die durch so eine Konzentration aufkommen. Allerdings finde ich im Internet nichts zu den Gründen, wieso sich alles gerade dahin verlegt. Hafennähe...? Ist da sonst noch was? Viele Dank schonmal

1337

Antwort
von frank394, 16

Das lässt sich größtenteils mit der Vergangenheit des westlichen Niedersachsens erklären. Ursprünglich war diese Gegend bekannt für ihre schlechten und kargen Böden. Deswegen konnte auch kaum Qualitäts Getreide für Brot angebaut werden, sondern nur schlechteres Getreide und Gräser für die Tiere. Viele Tiere erhielten auch nur die Essensreste der Menschen. Die Menschen konnten sich also nicht allein auf den Ackerbau verlassen und mussten das Tier nutzen, um ds beste aus der Lage zu machen.

So fing es an, dass sich Höfe in dieser Gegend mehr und mehr auf die Tierhaltung spezialisierten. Mit dem Laufe der Zeit kamen noch Schlachthöfe und Futtermittelhersteller dazu, die die heutige Logistik prägen. 

Die Anbindung an großen Häfen ermöglichte natürlich auch einen leuchteten Import von Futtermitteln aus dem Ausland oder gar von Übersee.

Kommentar von plohmann ,

Besser kann man es nicht sagen

Kommentar von Boon1337 ,

Perfekt :) vielen Dank

Kommentar von Boon1337 ,

Und was sind die für Probleme bekannt, dadurch, dass sich alles dort hin verschiebt? Einerseits gibt es natürlich kritische Tierdichten..

Kommentar von frank394 ,

Nun ja ein Problem ist der Nährstoffüberschuss.  Doch gehört der Geflügelkot zu den transportwürdigsten Nähstoffen und kann gut in die Ackerbauregionen gebracht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community