Wieso konnten sich die Nazis durchsetzen, trotz, dass ihre Methoden überhaupt nicht typisch deutsch waren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was sollte denn typisch deutsch sein?

- Obrigkeitsgläubigkeit bis auf die Knochen
- Trachtenverliebt und Uniformfetisch

Alls das bedienten die Nazis trefflich, mit Führerkult, Fahnenmärschen und Uniformen.

Wie wäre es mit den preußischen Sekundärtugenden "Disziplin, Fleiß, Ordnung und Pünktlichkeit".

Wenn das nicht funktioniert, aber "luja, sag ieh".
Alle anderen waren doch in Zeiten von Weimar verbrannt, die haben doch nichts zusammengekriegt.
"Unter Wilhelm hätte es das nicht gegeben..., da herrschte noch Zucht und Ordnung".

In diese brachliegende Mentalität stieß Hitler mit seinem Göbbels.
Das war nicht einfach ein Unfall der Geschichte.
Selbst der preußische Thronfolger glaubte lange Zeit, dass die Nazis Preußen restauerieren würden, woran diese im Traum nicht dran dachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
20.05.2016, 21:14

Für Hitler war selbst die Weimarer Republik reaktionäres albtraum -> nationalsozialistische Revolution

0

Also wenn man den Gründern des 2.Reiches durch Blut und Eisen zuhört waren es ziemlich deutsche Methoden.Das sind nur Stereotypen. Der deutsche Michel ist genauso wie der ausländische. Was ihm die Propaganda und äussere Umstände diktieren, das nimmt er auf und ist leicht zu indoktrinieren und zu mobilisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal das Buch die welle. Da hat sich ein amerikanischer lehrer genau die selbe Frage gestellt und macht mit seinen Schülern ein Experiment. Ist spannend und in echt auch passiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wurden gewählt und unterstützt. Nicht immer so tun, als seien die Nazis einfach so vom Himmel gefallen und hätten die armen, eigentlich total lieben Deutschen unterdrückt. Die Nazis, das waren die Deutschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
19.05.2016, 17:54

ja wie konnten ausgerechnet aus den deutschen nazis werden.... hätte man eher andere europäische länder eher zugetraut

0

Weil ausreichend Leute die NSDAP in den Reichstag gewählt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war damals "typisch deutsch"? Nachkriegszeit. Kein essen, kein Job, kein Geld.

In so einer Situation kann man die Leute besser begeistern. Und die, die sich gewehrt haben, wurden praktisch mundtot gemacht.

Und es heißt ja immer, was für ein guter Redner Hitler war. Er hat die Leute überzeugt. Und am Ende gab es nur die, die dafür waren und die, die es sein mussten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
19.05.2016, 17:59

man sagt ja zu den deutschen , dass die konservativ und rückwärtsgewand und auch spießig seien , umso komischer ist es ,dass ausgerechnet die 1932 den extremen Parteien die Mehrheit gegeben haben

0
Kommentar von netflixanddyl
19.05.2016, 18:01

Wie gesagt, dass vor vielen Jahren. Heute sind wir auch anders. Und außerdem, da es die 5% Hürde nichtmal gab, hatte die nsdap ja gerademal ca. 10%. Besonders viel ist das nicht.

0
Kommentar von netflixanddyl
19.05.2016, 20:27

Vielleicht die älteren Generationen.

0