Frage von Jasil123,

wieso kommt vor das "dass" immer ein komma?

Dadurch dass er immer wieder ins Haus geht, anstatt vor dem Haus stehen zu bleiben und einzugreifen, kann man annehmen, dass er im Haus irgendeiner Beschäftigung nachgeht.

ich weis das vor das "dass" ein komm hinkommt, aber wieso? was ist das für eine satzart?

bitte helft mir :) danke im voraus ;)

Antwort von Scanner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du irrst, da kommt nicht immer ein Komma davor.

Und dass Du das nicht weißt, ist ja nicht schlimm.

Kommentar von Eratya,

Man kann mit anderer Betoning aber auch schreiben:

Und, dass Du das nicht weißt, ist ja nicht schlimm.

^^

Kommentar von Scanner,

Dass Du das besser weißt Micha, das war mir klar.

Kommentar von Jasil123,

kann mir denn jmd sagen ob "dass er im Haus irgendeiner Beschäftigung nachgeht." ein nebensatz ist?

Kommentar von Scanner,

Ist es.

Antwort von Geschrieben,

Im Hauptsatz steht das Verb immer an zweiter Stelle: "kann man annehmen". In diesem Fall nehmen zwei Nebensätze die erste Stelle ein. In Nebensätzen steht das Verb an letzer Stelle, zB "dass er im Haus irgendeiner Beschäftigung nachgeht". LG

Antwort von annokrat,

hast du dir einen bollen in deutsch gefangen und willst die note jetzt anfechten?

nach den beiden sätzen zu urteilen, ünber die wir hier diskutieren, dürfte für den stil ein bollen gerechtfertig sein.

annokrat

Kommentar von Jasil123,

ne muss in der berichtigung erklären wieso da ein komma hinkommt -.-

Antwort von andisazi,

Das ist ein eingeschobener Nebensatz. Du kannst ihn von "dass" bis "einzugreifen" entfernen, ohne dem Hauptsatz seinen Sinn zu nehmen. Der Teil von "anstatt" bis "einzugreifen" steht in Kommas, weil es sich um einen erweiterten Infinitiv mit "zu" handelt.

Kommentar von Jasil123,

also ist "dass er im Haus irgendeiner Beschäftigung nachgeht." ein nebensatz?

Kommentar von andisazi,

Ganz einfach, genau, nur etwas komplizierter:

",daß er immer wieder ins Haus geht, anstatt vor dem Haus stehenzubleiben,"

ist der eingeschobene Nebensatz. Und in diesen Satz kommt ein Komma nach "geht", weil der zweite Teil dieses Nebensatzes ein erweiterter Infinitiv mit "zu" ist...

"anstatt vor dem Haus stehen zu bleiben und einzugreifen"

Ist dir das verständlich?

Antwort von DrummerKoko,

denn es ist eine konjunktion und vor eine konjunktion MUSS IMMER ein komma! (außer vor und und oder)

Antwort von AyraRulz,

ein "dass" trennt haupt und nebensatz voneinander, was ein komma erfordert, oder es trennt 2 nebensätze voneinander, was auch ein komma erfordert.

Antwort von Geltend,

Das "dass" ist eine Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet.

Antwort von Siniii,

Mit dem Wort "dass" wird immer ein Nebensatz eingeleitet und folglich kommt auch das Komma dahin.

Kommentar von Jasil123,

aber "dass er im Haus irgendeiner Beschäftigung nachgeht." ist doch kein nebensatz oder?

Kommentar von annokrat,

was sonst?

annokrat

Kommentar von Siniii,

Klar ist das ein Nebensatz! Was sonst!? Ein Hauptsatz!? Nee!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community