Frage von ufonefan, 185

Wieso kommt meine Freundin nicht zum Orgasmus?

Hey Leute zuerst mal bitte keine dummen kommentare dazu weil das für mich ziemlich ernst ist. Also meine Freundin und ich haben erst seit drei wochen Sex, aber bis jetzt hatte sie einfach noch keinen Orgasmus natürlich weiß ich das ich derjenige bin der sie zum orgasmus bringen muss und wenn sie keinen hat das dass wahrscheinlich an mir liegt aber immer wenn ich ihr an den kitzler fasse hat sie beim hin und her bewegen schmerzen und allgemein fühlt sie da unten nicht so viel sie hat mir immer gesagt das dass für sie nicht schlimm ist und wir alle zeit der welt haben aber bei meiner vorherigen freundin habe ich es auch geschafft sie zum kommen zu bringen und das zieht mich echt runter das ich dass bei ihr nicht schaffe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 79

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren.

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat (z.B. weil sie unbedingt kommen will) oder sich verkrampft, wird das nix...

Wenn Deine Ex bisher "immer gekommen" ist, dann kann es auch sein, dass sie Dir etwas vorgemacht hat, denn viele Frauen wollen ihrem Partner schmeicheln - oder dem Malträtieren ihrer Geschlechtsorgane irgendwann ein Ende setzen... . 

Ansonsten ist die zuverlässigste Möglichkeit um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, das LECKEN - wenn der Mann weiß, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Oft scheitert es an der Geduld des Mannes, da es anfangs auch mal eine halbe Stunde oder länger dauern kann, bis es klappt. Eine für beide bequeme Position ist daher hilfreich... .

Am besten ist Ihr praktiziert "Ladies First", d.h. erst nachdem Du sie mit Zunge und/oder Finger zum Orgasmus gebracht hast, kommt Dein "kleiner Chef" zum Einsatz. Dann sollte sie auch feucht und (vor allem) entspannt genug sein, dass ihr nichts weh tut und sie den Sex genießen kann!

Die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn sie auf Dir reitet und das Kreuz durchdrückt damit sie ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch versuchen mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber das wird akrobatisch und von Cunnilingus hat sie sicher mehr... .

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von ufonefan ,

Das sind auf jedenfall antworten mit denen ich wirklich etwas anfagen kann

Kommentar von Gamerman23 ,

Copy & Paste sein Vater

Kommentar von RFahren ,

Läster & Maul sein Sohn... ;-)

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von charmpagner ,

Wenn Deine Ex bisher "immer gekommen" ist, dann kann es auch sein, dass sie Dir etwas vorgemacht hat, denn viele Frauen wollen ihrem Partner schmeicheln - oder dem Malträtieren ihrer Geschlechtsorgane irgendwann ein Ende setzen...

Warum denn dieser Satz? Gehst du grundsätzlich vom Negativen aus? Es kann auch ganz anders gewesen sein. Warum gleich diese Version deiner Annahme? "Viele Frauen...machen ihren Partnern etwas vor..." und, noch schlimmer: "...Malträtieren Ihrer Geschlechtsorgane..." - das hört sich sehr abwertend an. Was ist da in deinen Gedanken?



Kommentar von RFahren ,

@Charmpagner (schöner Nick übrigens!): Frauen, die "immer" beim "normalen Rein-Raus" kommen, sind die Ausnahme. Da gibt es jede Menge Untersuchungen und Umfragen zum Thema. Persönlich haben mir viele Frauen berichtet, dass sie ungern zugeben, dass sie nicht gekommen sind, wenn er bereits fertig ist, bevor sie überhaupt "warmgelaufen" sind und daher lieber von einem "tollen Orgasmus" berichten. ("Sag nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder er sei schlecht im Bett...").

Das "Malträtieren" wird von den Frauen oft in Verbindung mit dem Fingern genannt, denn während SIE eigentlich am Kitzler verwöhnt werden möchte, versucht ER meist wie viele Finger er wie tief in sie rammen kann... .

Wie gesagt, das sind nicht einfach meine "Gedanken", sondern meine Erfahrungen aus Sex mit einigen hundert Frauen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Tragosso ,

'Ladies First' halte ich persönlich für extrem überbewertet. Nach dem Orgasmus hat man (auch Frauen) oftmals keine Lust mehr.

Kommentar von RFahren ,

@Tragosso: Was Du von "Ladies First" HÄLTST ist eine Sache - meiner ERFAHRUNG nach kommt der allergrößte Teil der Frauen damit zuverlässig auf ihre Kosten und empfindet den Sex als schöner und erfüllender. Zwar können nicht alle Frauen nach ihrem Höhepunkt direkt weitermachen und manche brauchen erst mal 5-15 Minuten Erholung - aber wer nicht weiß, wie er diese Zeit im Bett sinnvoll und erotisch überbrücken soll, dem ist auch nicht mehr zu helfen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von loema, 83

All dein Wissen bezieht sich auf deine Exfreundin.
Deine neue Freundin ist komplett anders.
Du darfst also noch mal völlig von vorne anfangen.

Sachen die du probieren kannst:

Gleitgel bei der Stimmulation der Vulva verwenden.
Erst Großflächig und langsam stimmulieren.
Auf sie achten, damit du bemerkst was sich gut anfühlt.
Erst dann kleinflächiger werden.
Erst wenn du absolut sicher bist, schneller werden oder den Druck erhöhen.

Antwort
von Tragosso, 67

Sex ist kein Wettbewerb und du bist nicht der tolle Sieger, nur weil du es schaffst sie zum kommen zu bringen. Komm mal von deinem zwanghaften Denken weg, dass das so zu sein hat. Rede mehr mit ihr, sie soll dir zeigen und sagen was sie mag, wenns nicht klappt, dann lasst euch eben Zeit und genießt die Sexualität als solches.

Mal davon abgesehen, dass sie ihren Teil ebenso zu eurem Liebesspiel beiträgt wie du auch. Nicht jede Frau oder jeder Mann kommt gleich schnell oder durch die gleichen Dinge.

Wichtig: Sex sollte nicht dazu dienen dein Ego zu pushen.

Kommentar von ufonefan ,

danke auf jedenfall für deine antwort ich hab wahrscheinlich wirklich die falsche einstellung dazu

Antwort
von Erdbeereis, 65

Vorspiel ist bei Frauen ganz wichtig. Außerdem geht's beim sex nicht darum auf den orgasmus hinzuarbeiten. Das ganze drum herum ist auch total schön und kann sehr befriedigend sein. Manchmal klappt's einfach nicht und manche Paare müssen sich erst einspielen.
Und übrigens. "Rubbeln" ist nicht wirklich erregend. Streicheln, massieren oder stoßen dafür sehr.. probiert mehrere verschiedene Positionen aus, oder wenn du fertig bist mach's ihr oral weiter oder mit der Hand.

Antwort
von Cougar99, 80

Wenn "sie" dort auf die Finger empfindlich reagiert, versuche es mit der Zunge, da sind leichteste Berührungen möglich. Aber auch die Umgebung so verwöhnen!

Antwort
von Cemmo34, 55

Rubbel dir vor dem Sex einen damit du mehr aushälst dann müsste sie wie ne Kanone kommen

Lg

Kommentar von ufonefan ,

ich halte schon lange genug aus sie kommt gar nicht egal was ich versuche

Kommentar von Tragosso ,

Seltsame Logik. Wenn er länger kann muss sie kommen? Wie alt bist du, 10?

Kommentar von Cemmo34 ,

Glaub mir kleiner hab genug Erfahrungen im Bereich Sex und weiß wie es am besten ist, ufonefan dann solltest du sie fingern oder lecken oder sowas und sie sollte sich sehr entspannen und nicht einklemmen lassen müsste dann eigentlich funktionieren und habt nicht Sex nach dem Motto " Sie muss kommen" beide haben Spaß und irgendwann kommt sie schon zum Höhepunkt

Kommentar von ufonefan ,

danke dafür aber mit dem finger funktioniert es nicht weil sie schmerzen hat auch bei völliger entspannung und mit der zunge hab ichs einfach noch nicht drauf

Antwort
von quinann, 59

vielleicht ist das Vorspiel zu kurz / garnicht / nicht erregend genug?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten