Frage von jillgreub, 114

Wieso kommt mein hund die treppe hoch?

Hey. Ich bin 13 und wohne in einem haus und die schlafzimmer sind 2. Stock unser hund darf nicht hoch in den ersten stock (katze...) er macht das auch nie aber diese nacht ist er in mein zimmer gekommen und hat sich auf ein badetuch das am boden liegt gelegt ... wieso hat er das gemacht ? Mein vater hat ihn vorher runtergeschickt und ging dann zur arbeit jetzt liegt der hund schon wieder hier oben PS: Könnte es sein dass er angst hat , weil 1. Karneval ist und das extremst laut ist anderseits weil es sehr stark windet ?

Antwort
von LiselotteHerz, 75

Hunde haben extrem empfindliche Ohren. Die erschrecken vor Geräuschen, die wir nicht mal größer wahrnehmen.

Ich denke schon, dass der Hund einfach Angst hat;lass ich doch einfach bei Dir liegen, solange es keinen Stress mit Eurer Katze gibt.

Ich kenne Katzen und Hunde, die gemeinsam in einem Haushalt leben, Seite an Seite fressen und in einem Korb liegen. Vielleicht würde sich das bei dieser Gelegenheit bei Euch auch so entwickeln? lg Lilo

Kommentar von AlderMoo ,

Hi, wenn ich mich da mal reinhängen darf: Bei mir ist das so: Zwei Schäferhunde und dann der "Chef von dat Janze", eine Hauskatze. Sie vertragen sich supergut.

Antwort
von FelixFoxx, 47

Das ist durchaus möglich, dass er deswegen den Schutz des Rudels sucht.

Antwort
von LonelyBrain, 45

Hunde sind Rudeltiere. Du bist ein Teil seines Rudels. Er will nicht alleine sein. Vorallem nicht nachts.

Das ist völlig normal.

Lasst ihn doch bei euch schlafen. Es liegt in der Natur des Tieres. Das sollte man keinesfalls unterbinden.

Antwort
von AlderMoo, 24

...weil Hunde Rudeltiere sind und nicht alleine sein wollen. Es ist für ihn eine üble Strafe, allein bleiben zu müssen. Da geht er lieber zu Dir und legt sich auf ein Handtuch, das nach Dir riecht. Sei stolz auf ihn!

Kannst Deinem Vater ruhig sagen, daß es nicht in Ordnung ist, den Hund alleine zu lassen.

Antwort
von Bernerbaer, 19

Das kann durchaus an den Windgeräuschen liegen. Das ist keine Seltenheit.

Antwort
von labertasche01, 51

Vielleicht hat er Angst wegen den Wind . Das kann schon sein.

Kommentar von jillgreub ,

ok ;)

Antwort
von NomiiAnn, 20

Rudeltier eben. Die sollten nicht allein schlafen, sondern bei ihrem Rudel.

Antwort
von BlueFlower02, 58

Also entweder liegt es an der Angst oder er sucht einfach die nähe der anderen Rudelmitglieder. Bei uns war es auch so der Hund sollte nicht mit hoch auf die ,,Schlafetage". Allerdibgs wollte er nicht unten bleiben. Macht einfach doe tür zu! Wenn der hund immer wieder hoch kommt und ihr ihn immer wieder runterschickt bekommt er das was er will! Aufmerksamkeit! Einfach ignorieren Tür zu fertig. Rocky gejt dann immer von alleine wieder runter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten