Frage von NaTiDireCtiOneR, 47

Wieso komme ich mit meiner Stiefmutter nicht mehr klar?

Ich kenne meine Stiefmutter, sprich die Freundin meines Vaters, jetzt schon seit ca. 9 Jahren. Ich hab mich wunderbar mit ihr und ihren Sohn, der in meinem alter ist, verstanden. Es gab selten Probleme und alles War harmonisch. Ich habe meinen Vater jedes zweite Wochenende besucht und sie dabei auch immer gesehen. Ich habe die Wochenenden geliebt. Wir haben gekocht, was unternommen, spiele gespielt, gebacken. Wie in einen Kinderbuch. Seit Sommer 2015 wohne ich jetzt mit meinem Vater, meiner Stiefmutter und meinem Stiefbruder zusammen. Und seit diesen Tag hat sich alles geändert. Ich komme einfach nicht mehr mit ihr klar. Sie ist mir so unglaublich fremd geworden. Ich weiß nicht ob es daran liegt, das ich schon 18 Jahre alt bin, und eben kein kleines Kind mehr. Ich kann absolut nicht mehr mit ihr reden. Ich esse immer in meinem Zimmer, um ihr aus den weg zu gehen und sie schimpft mich wegen jeder Kleinigkeit an. Ich weiß zwar, das ich nicht die ordentlichste bin, aber sie übertreibt. Mein Bruder ist kein bisschen besser. Ihn behandelt sie aber wie ein König. Ich habe jetzt sogar mitbekommen, wie sie mit einer Freundin von ihr, die ich nicht mag, abwertend über mich geredet hat. Ich habe manchmal, ohne zu übertreiben, das Gefühl sie würde mich hassen und sich wünschen, dass ich ausziehen würde. Was soll ich nur tun. Mit ihr darüber reden ist aussichtslos. Und mit meinem Vater. ..ich glaube er würde das nicht verstehen.

Antwort
von Virginia47, 27

Ich würde dir aber empfehlen, mit deinem Vater darüber zu sprechen. So kann es jedenfalls nicht weitergehen. 

Aber auch du musst dich an ein paar Spielregeln halten. Du bist jetzt kein Besuchs-Kind mehr sondern wohnst ständig dort. Da kommen auch ein paar mehr Pflichten auf dich zu. 

Antwort
von Leisewolke, 28

Das Problem ist: du bist nicht  i h r Kind! Früher warst du zu Besuch und nach dem Wochenende war gut. Sie hat das Gefühl, du nimmst ihr ihren Mann, deinen Vater, weg. Sprich mit deinem Vater, versuch es. Er muss es doch mitbekommen, wie sie dich behandelt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten