Wieso könnte ich keine Nachprüfung machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es an unseren Belehrungsanstalten üblich ist, dass andere über Dein Schicksal entscheiden. SIE entscheiden, ob Du durchfällst oder nicht und SIE entscheiden ob Du eine Nachprüfung machst. Das Prozedere dient der Aufrechterhaltung des Systems.

Stell Dir doch mal vor, jeder dürfte selbst entscheiden. Wer käme denn auf die Idee, sich neun oder zehn Jahre lang von Lehrern mit Noten drangsalieren zu lassen, die noch dazu darüber entscheiden, ob Du ein ganzes Jahr lang den gleichen Dreck ein zweites Mal über Dich ergehen lassen musst? Könnte das tatsächlich jeder selbst entscheiden, würden unsere Schulen in ihrer heutigen Form nicht lange überleben.

Eins ist mal sicher: Eine (Nach)Prüfung verändert Dein Fachwissen nicht. Es ist nach der Prüfung nicht größer oder kleiner als vor der Prüfung. Gleiches gilt übrigens für die Wiederholung des ganzen Schuljahres. Nur die Lehrer haben erneut die Möglichkeit, eine Zahl zwischen 1 und 6 unter das Prüfungsergebnis zu malen. Das zu tun, ist schließlich ihre Aufgabe. Und egal mit welcher Zahl sie Dich beglücken oder beschämen, das Geld was sie dafür bekommen, bleibt gleich. Es ist ihnen also ziemlich egal, in welcher Klasse Du Dich im neuen Schuljahr herumtreibst. Hauptsache Du stehst ihnen ein weiteres Jahr für ihre Belästigungen zur Verfügung.

Ist das eine Provokation für Dich? Gut!

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß hättest du mit zwei Fünfen noch eine Nachprüfung machen dürfen, außer! du stehst in einem anderen Fach auf einer knappen vier also 4,5. Wie wars bei dir und auf welche Schule gehst du denn GY RS oder MS?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regelungen zur Nachprüfung sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, da die Bildungspolitik Ländersache ist. Deshalb wäre erst einmal wichtig zu wissen, in welchem Bundesland du zur Schule gehst?

Grundsätzlich gilt jedoch, dass die Versetzungskonferenz im Einzelfall über eine mögliche Nachprüfung entscheidet. Die Entscheidung kann bspw. von mildernden Umständen, wie z.B. längerer Krankheit abhängig sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Lehrerversammlung entschieden hat das du ein jahr zu wiederholen hast. Kannst nix daran ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?