Frage von ichbinauchdabei, 81

Wieso klopft man Fleisch?

Antwort
von Deichgoettin, 51

Nur einzig allein aus diesem Grund: Damit es flach und gleichmäßig dick wird.
Und nicht wie viele annehmen, um das Fleisch zarter zu machen.
Man "plattiert" das Fleisch und klopft es nicht mit diesen alten gezackten Fleischklopfern, die es gar nicht mehr zu kaufen gibt.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Exakt!

Antwort
von 953248b, 56

Damit die einzelnen Fasern brechen/reißen und das Fleisch dann Gewürze und Salz besser aufnehmen... ja und es wird weicher wie Jona29 schon bemerkt hat.

Antwort
von Vivibirne, 9

Ich klopfe immer aber keiner macht auf

Antwort
von berlina76, 46

Man zerstört die Faserstruktur des Fleisches , dadurch wird das Fleisch  nicht Zäh. Es ist dadurch also Egal ob das Fleisch in Faserrichtung geschnitten wurde oder Quer zur Faser.

Will man es nicht Klopfen sollte man es Quer zur Faserrichtung schneiden, Die Fasern also Zerschneiden. 

Antwort
von Jona29, 59

Damit es weicher wird. 

Kommentar von Salzprinzessin ,

Wenn das Fleisch das "nötig hat", war es ein Fehlkauf ...

 

Antwort
von Playermuc, 48

Damit es zarter wird.

Antwort
von Mucker, 19

Klar - um weicher und damit besser verzehrbar zu werden.

Antwort
von Knetkopf16sBro, 42

Kannst auch Klingeln

Kommentar von 953248b ,

alle Achtung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten