Frage von sunny443, 45

Wieso klemmen die Gittarrenwirbel?

Ich hab bei mir zu Hause eine  alte Gittarre  gefunden .ca 30 Jahre.Alles funktioniert super nur die Wirbel klemmen.Also die lassen sich wirklich nur sehr schwer oder fast gar nicht drehen.Kann man dagegen was machen oder liegt das einfach daran dass die zu alt sind.(Die wirbel sind ein wenig verfärbt,Rost ist es aber glaube ich nicht)

Antwort
von hoermirzu, 7

MoS2, Caramba, ... Danach sorgfältig säubern und einmal im Jahr ein wenig Silikonspray ran.

Im Zubehörhandel gibt es aber auch für kleines Geld, ab etwa € 8.-, paarweisen Ersatz für A-Gitarren-Maschinen. Wenn man passende hat, ist der Tausch eine Kleinigkeit; selbst für nicht so große Bastler.

Ich kaufte vor ??? welche bei Music Store, musste aber das Nylon von den Achsen schneiden, weil das Instrument noch ein paar Tage älter war. Damals verbaute man blanke Messingachsen. Für die Kunststoffbezogenen hätte ich das Holz aufbohren müssen, was ich nicht wollte.

Wenn man Glück hat, kann man die  neuen Getriebe an die eingebauten Achsen schrauben; bei mir hat das nicht funktioniert. 

Antwort
von michamama, 26

Es gibt Gleitmittel (im Baumarkt) zu kaufen, damit kann man versuchen die Wirbel einzusprühen und wieder gangbar zu machen

Antwort
von Rockuser, 19

Sprüh etwas Kirchöl dran( WD40) dann sollte es nach ein paar Minuten wider gehen.

Kommentar von Dotter1981 ,

Das Kirchöl darf man aber nur verwenden, wenn man jeden Sonntag in die Kirche geht ;-) :D .

Kommentar von Rockuser ,

Ups, die heilige Autokorrektur. :-)

Antwort
von OnkelSchorsch, 7

Wenn die Gitarre was taugt, wechsele die Mechaniken aus.  Kostet nicht die Welt.

Antwort
von Merlin19, 15

Würde es mir Öl probieren.

Antwort
von Dotter1981, 29

Mit ein bisschen Caramba (Kriechöl) wird das wieder.

Antwort
von Nckyy, 6

ne weile lang drehen oder schmieröl benutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten