Wieso kaufen nicht alle Menschen beim BIO-Markt ein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich für meinen Teil meide Bio-Produkte zum großen Teil, da ich diese Art der Landwirtschaft nicht als Möglichkeit einer langfristigen und sicheren Versorgung sehe, im Wesentlichen durch die meist stark von Ideologie geprägten, teilweise dogmatischen Regulierungen. Das steht möglichen Verbesserungen im Wege stehen und viel Potential wird verschenkt.

Bei vielen anderen sind es sicher Faktoren wie Kosten, Gleichgütligkeit und Misstrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Bio nicht allen wichtig ist es sich nicht alle leisten können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WENN alle Bio kaufen wüden, hätten nicht alle Menschen genug zu essen.

Außerdem kann es sich halt nicht jeder leisten, ist nun mal deutlich teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es teurer ist. Und nicht jede Kommune ist mit solchen Märkten versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es keine Flächendeckenden Biomärkte gibt. (Längere Fahrzeiten)

Discounter liegen zumindest in den Städten höchstens 500 m auseinander.

Weil es teurer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht alle Menschen haben Geld, um sich teure Bio-Produkte zu kaufen.

Außerdem ist längst nicht alles Bio, wo auch Bio draufsteht. Damit wird z. T. ein ganz großer Schwindel betrieben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuraBWL
20.04.2016, 18:59

Ja, aber BIO-Produkte sind trozdem besser als normale!

0

Weil es manchen zu teuer ist und vielleicht auch nicht jeder von "BIO" überzeugt ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingwer16
20.04.2016, 19:02

Bio kann nicht überzeugen wenn man sich auch nur nen Hauch damit befasst ...

1