Wieso kapieren die Leute nicht dass ich mit ihnen nichts zutun haben will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na ja, es ist ja eigentlich ein ganz normales Verhalten innerhalb der eigenen Klasse freundlich und locker miteinander umzugehen.

Wenn Du grundsätzlich Distanz signalisierst, fordert das die anderen natürlich heraus, herauszufinden, warum Du so anders bist, und mit Deinen abweisenden Antworten können sie nichts anfangen; deshalb versuchen sie es einfach immer wieder.

Jetzt mal ehrlich, wäre es denn so schlimm, sich im Klassenverband ganz normal zu integrieren? Man ist nun mal nicht alleine auf der Welt und muss auch innerhalb einer Gruppe mit den anderen zurechtkommen; dieses Sozialverhalten wird Dein ganzes Leben lang von Dir gefordert werden. Dass heiß ja nicht, dass Du Dich mit jemandem befreunden mußt, aber ab und zu mal zu kommunizieren, ist ja nicht zu viel verlangt.

Es gibt Zeiten, da gehen einem alle Leute auf die Nerven, das kennt jeder, aber Du solltest es nicht übertreiben, die andern können ja nichts dafür und wenn Du so weitermachst wirst Du mal ganz allein da stehen - auch dann, wenn Du es nicht willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cleanfreak16
29.01.2016, 21:17

Letzes Jahr, war ich nicht so. Letzes Jahr habe ich dauernd versucht mit ihnen zu reden, hab versucht nett zu sein, hab alles versucht damit sie mich mögen. Was haben sie gemacht? Sie haben mich ignoriert, ausgrenzt und am Ende saß ich allein da. Und jetzt, aufeinmal, wenn ich nicht mehr ihnen hinterherrenne fragen sie mich wieso ich nichts mehr mit ihnen zu tun haben will, wollen dass ich sie nicht mehr ignoriere und so weiter. Wuerdest du mit solchen Leuten deine Zeit verbringen wollen? Also ich nicht. Ich habe besseres zu tun als in meinen Leben Leute hinterher zu rennen die es nicht einmal wert sind. ^^ Denn wenn ich jetzt wieder so werde wie früher, werden sie mich wahrscheinlich wieder ignorieren.

0

Es gibt Leute die mehr Introvertiert sind und mit der Umwelt wenig interagieren können/wollen. Wenn du so eine Person bist, dann setz dich doch mal mit deinen Freunden zusammen und erkläre ihnen warum du mit ihnen nichts zu tun haben willst.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie machen sich eben Sorgen um dich! Finde das recht dreist von dir, dass du ihnen das so übel nimmst.

Sorry, aber du scheinst mir nicht ganz normal vorzukommen. Soll jetzt nicht böse klingen, aber wenn du dir einen Therapeuten suchst, wird dir das sicher was bringen.

Klar, man kommt nicht mit allen Menschen klar, aber so ganz ohne Freunde ist doch auch nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenn ich...sie meinen es ja ach so gut... 

Wollen einfach nicht begreifen, dass für mich nicht das gleiche gut ist wie für sie....dass sie nicht wissen, was mir gut tut. Oberflächliches Volk.....  
 

Da hilft nur konsequente Ignoranz.  

Irgendwann geben sie auf und akzeptieren es.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung