Frage von logre1983, 132

Wieso kann man Verträge nicht einfach kündigen in Deutschland?

Ich hänge in einem Fitnessvertrag fest der bis Dezember geht, der kostet leider pro Woche 15€. Ich dachte der wäre gut aber es ist ein normales Studio mit halt richtigen "Trainern" nicht wie bei den Discountern Buden. Kann ich den Vertrag irgendwie schnellstmöglich kündigen? Ich habe leider nicht mehr viel Geld!

Antwort
von niceguy1991, 49

du kannst auch außerordentlich kündigen wenn ein wichtiger Grund vorliegt wie z.B. Krankheit, Auslandseinsatz, Umzug in andere Stadt usw
jedoch bist du da auch auf die Kulanz des Fitness Studios angewiesen wenn es halbwegs normale Menschen sind werden Sie wohl nicht auf die Einhaltung des Vertrag bestehen

Wünsche dir viel Glück

Antwort
von kerstinha, 1

Ich habe keine Lösung für Dein aktuelles Problem, vielleicht aber einen guten Tipp für die Zukunft: wenn Du wirklich nur ab-und-zu ins Studio gehen willst oder Dir noch nicht sicher bist, ob sich ein Vertrag lohnt, würde ich Dir die App "MyBestGym" empfehlen, gibt's kostenlos in den App Stores oder auf www.mybestgym.de.

In der sind über 300 Fitnessstudios, bei denen Du ohne Vertrag (!) trainieren kannst. Du kaufst einfach ein (Tages-)Ticket über die App und checkst dann auch mit dem Handy im Studio ein. Super easy und komfortabel. Ist noch recht unbekannt in Deutschland, ich glaube aber, das wird kommen!

Antwort
von RudiRatlos67, 46

Du und das Fitness Studio seit einen einvernehmlichen Vertrag eingegenagen. Jeder der beiden Vertragspartner hatte mindestens ein 14 tägiges Wiederrufsrecht das natürlich irgendwann mal abgelaufen ist. Sollte er Dich nicht schriftlich durch eine separate Unterschrift, mit rechtlich einwandfreiem Wortlaut daruf hingewiesen haben, ist der Vertrag rechtlich sehr leicht anfechtbar.

Merke, so gut wie jedes langfrisitge Vertragsverhältnis, mit ratierlicher Zahlungsweise unterliegt dem Verbraucherschutz durch ein Wiederrufsrecht auf das der Leistungserbringer zwingend, from- und inhaltlich richtig, schriftlich hinweisen muss und vom Leistungsempfänger mit einer separaten Unterschrift als Einverständnisserklärung, bestätigt werden muss.
Sofern dieser Hinweis inhaltlich falsch oder formal falsch oder von Dir nicht unterzeichnet wurde, ist der Vertrag mit allergrößter Wahrscheinlichkeit jederzeit fristlos kündbar. Häufig sind diese Klauseln von irgendwem in irgendeiner Form falsch ausgegeben .... Das ist im großen Stiel sogar einer ganzen Reihe von Banken über einen Zeitraum von zehn Jahren passiert bis es mal jemandem aufgefallen ist und den Banken viele Millionen Euro gekostet hat und noch kostet.

Falls alles in Ordnung ist bleibt dir nur die Möglichkeit Deinen Teil des Vertrages genauso zu erfüllen wie das Fitness Studio

Kommentar von franneck1989 ,

Wie kommst du darauf, dass hier ein Widerrufsrecht besteht?

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Da so gut wie jeder Vertrag dessen Erfüllung ratierliche kosten oder laufende Leistungen zur Erfüllung verursacht mindestens 14 Tage widerrufen werden kann.

Kommentar von franneck1989 ,

Da liegst du aber daneben. Widerrufsrecht existiert nur bei Fernabsatzverträgen, "Haustürgeschäften" und Darlehensverträgen. Nichts davon trifft hier zu

Antwort
von Cab09, 35

Vielleicht kannst du mit dem Studio vereinbaren den Vertrag für einige Zeit ruhen zu lassen. Ansonsten nur zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit.

Antwort
von Ronox, 12

Ja, du kannst ihn kündigen: zum Vertragsende. Was meinst du denn, wofür es Verträge gibt?

Antwort
von emib5, 45

Kündigen kannst Du immer und sofort.

Nur halt erst zum Ende der Vertragslaufzeit, die Du mit dem Vertragspartner vereinbart hast.

Antwort
von TorDerSchatten, 43

Ein Vertrag ist eine übereinstimmende Willenserklärung, die du durch deine Unterschrift bestätigt hast. Daher bist du an die Vertragsbedingungen gebunden.

Das überlegt man sich vorher, bevor man unterschreibt und bevor man das Jammern anfängt. Du kannst selbstverständlich kündigen, und zwar zu dem Termin mit der Frist, die in dem Vertrag steht, den du unterschrieben hast.

Antwort
von Repwf, 45

Nein, kannst du nicht!

Deshalb gibt es ja Verträge vorher zum lesen! 

Antwort
von KuarThePirat, 54

Man kann jeden Vertrag in Deutschland unter den Vertragsbedingungen kündigen. Die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen haben durchaus ihren Sinn. Stell dir mal vor, dein Mietvertrag hätte keine Kündigungsfrist. Klingt erstmal praktisch, aber wenn auch dein Vermieter keine Kündigungsfrist hat, könnte er dich von heute auf morgen vor die Tür setzen. 

Beim Studio ist das natürlich nicht ganz so dramatisch, aber auch der Studiobesitzer braucht eine gewisse Planungssicherheit und möchte daher langfristige Verträge abschließen. Damit sind dann die Studiogänger ja auch einverstanden, sonst würden sie nicht unterschreiben.

Ich würde in deiner Situation vermutlich erstmal mit dem Studiobesitzer sprechen und ihm sagen, dass du "nicht mehr viel Geld" hast und es eben nicht mehr bezahlen kannst. Vielleicht könnt ihr euch irgendwie einigen.

Antwort
von Allexandra0809, 64

Natürlich kann man Verträge in Deutschland kündigen. Auch Du hast das Recht, dass Du diesen Vertrag zum 31.12.2016 kündigst. Die Kündigungsfrist muss jeder einhalten, also auch Du.

Kommentar von kasalla99 ,

Warum kann er den Vertrag pauschal zum 31.12.2016 kündigen? Hast Du den Vertrag schon gesehen?

Kommentar von Allexandra0809 ,

Wenn der Vertrag bis zum 31.12. läuft, wird er ja wohl auch zu diesem Zeitpunkt kündbar sein.

Kommentar von kasalla99 ,

Yo, hast recht. Hab den Dezember überlesen.

Kommentar von logre1983 ,

Muss ihn 13 Wocher vorher kündigen laut vertrag.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann gib die Kündigung rechtzeitig ab, lieber etwas zu früh, als zu spät und lass es Dir bestätigen. Außerdem kannst Du natürlich mal mit den Leuten reden, ob Du auch vorher schon raus kannst. Ein Versuch ist es Wert.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Kann ich dir jetzt schon sagen: machen die nicht!

Kommentar von Allexandra0809 ,

Wahrscheinlich nicht, aber ein Versuch ist es doch Wert.

Antwort
von kasalla99, 67

Du hast eine Vertragslaufzeit, welche Du Wohl oder Übel einhalten musst. Kündigen kannst Du natürlich, aber halt erst zum Vertragsende, da sich ansonsten der Vertrag vermutlich automatisch verlängern wird.

Ausnahmen sind nur Umzüge (also wenn das Fitnessstudio für dich dann einfach zu weit entfernt ist, als dass man es dir zumuten könnte, von dir noch besucht zu werden) oder falls Du auf einmal körperlich dauerhaft so dermaßen eingeschränkt bist und bleibst, dass ein Fitnessstudiobesuch nie wieder in Frage kommt.

Das mit der Entfernung weiß ich 100%, das mit der Behinderung vermutet.

Kommentar von logre1983 ,

Ich frage mich aber immer was der Vorteil für eine Firma ist wenn man einfach kündigen möchte? Hat das Studio/eine Firma so hohe Kosten oder warum geht das nicht so einfach ?

Kommentar von kasalla99 ,

Vertragssicherheit ist für Unternehmen wichtig, damit sie entsprechend ihre Preise kalkulieren können. Das ist vom Gesetzgeber so gewollt und wie ich finde auch durchaus vernünftig.

Als Privatperson soll und muss man sich daher immer übelegen, ob man einen Vertrag wirklich eingehen möchte.

Versetze dich doch mal in die Position eines Unternehmers und Du bietest eine Dienstleistung an. Stellst Räume und Personal zur Verfügung. Da möchtest Du doch auch eine vernünftige Kalkulationsgrundlage haben.

Kommentar von logre1983 ,

Ist mir schon klar aber ich bin ja nicht der einzigste Kunde und was soll ich machen wenn mein Konto nie gedeckt ist? Ich selbst habe keinen Job mehr muss mich immer durch den Monat durchkämpfen!

Kommentar von kasalla99 ,

Dann hast Du spätestens jetzt gelernt, dass man sich nicht das einkaufen kann, was man sich nicht leisten kann. Immer auf Kante nähen geht auf Dauer nicht gut. Du bist arm, also haushalte auch entsprechend.

Antwort
von hunos, 37

Ferengis warnen ausdrücklich : Ein Vertrag ist ein Vertrag ist ein Vertrag!

Antwort
von Odenwald69, 35

Sorry aber wenn man einen Vertrag unterschreibt muss man doch wissen das der 60 euro im Monat kostet... verstehe ich nicht ganz..

Die Frage geht es dir um den Sport oder nur ums geld ? ,

beides kann man nicht haben ich mache zeit 10 Jahre Fitness, finger weg von Discount Buden das geht auf Kosten des Kunden, null beratung kein Traingsplan, völlig überfordert mit so viel Kunden und man trainiert in übervollen Hallen und macht alles falsch ohne das jemand eingreift, das bringt nix dann besser kein Sport.

  Gutes Fitness und eine Ausbildung als Dipl- Fitnesstrainer kostet eben. 

Ansonsten mit dem Besitzer reden ob man z.b. sagt morgends und am WE nur trainieren das ist oft etwas günstiger.

Antwort
von ListigerIvan, 22

weiss nicht wo dein problem ist.
man setzt einen kleinen 3-zeiler auf, schreibt etwas rein getreu dem motto "hiermit kündige ich zum schnellstmöglichen zeitpunkt", packt kundennummer dazu, schickts dahin wos hingehört - fertig.
dauert keine 5 minuten.
noch einfacher gehts doch kaum.

Kommentar von logre1983 ,

Dumm oder so? Es geht nicht um die fristgerechte Kündigung sondern ob ich SOFORT raus kann aus dem Vertrag.

Kommentar von ListigerIvan ,

dumm oder so?
du hast dich doch bei vertragsunterzeichnung explizit zu dieser laufzeit entschlossen!
weisst du selber nicht, was du willst?
dann mach dir mal gedanken, ob du einen vormund brauchst, wenn du nicht geschäftsfähig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community