Frage von nerdigernerd, 74

Wieso kann man in TWD die Köpfe so leicht zerschlagen?

In TWD kann sogar Carl mit einem Messer eine Schädeldecke ohne Probleme durchschlagen. Ist das auch so in Wirklichkeit, dass das so eZ geht, oder bleibt das Messer einfach im Knochen stecken und kommt garnicht bis ans Gehirn?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gegie, 28

Naja ich denke mal in der Realität funktioniert es nicht aber ich denke mal es geht in der Serie so einfach weil es 1: eine Fiktion ist 2: weil die meisten schon verrotten und 3 : hat es bestimmt etwas mit dem Virus zu tun

Antwort
von SLS197, 55

Ich wage mal die Prognose dass dies mit einem stabilen Messer und ausreichend Muskelkraft auf jeden Fall möglich ist

Man braucht halt das richtige Messer. Ich denke da an einen robusten Jagddolch (z.B. robusten Jagddolch, vgl. Linder Hirschfänger) 

Mit einem normalen Küchenmesser wird es vermutlich nicht funktionieren, die Klinge oder Spitze wird beim harten Knochen möglicherweise brechen

Antwort
von buecherleserin9, 48

Liegt eventuell daran, dass sie meisten der "Opfer" schon eine Zeit lang tot sind.

Kommentar von jan1828 ,

Knochen behält auch nach dem Tod (auch wenn alles andere vom Körper schon verwest und verwittert ist) seine Form und noch viel wichtiger seine Struktur (und somit auch seine Härte) bei.

Kommentar von jan1828 ,

Gerade herausgefunden: Es dauert etwa 3-4 Jahre bis ein Schädel an der Luft halbwegs verwest.

Antwort
von sgn18blk, 53

Ich denk schon, dass das der Wahrheit entspricht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community