Frage von Alwitch, 30

Wieso kann man den Stecker von Starkstrom verkehrt herum in die Steckdose stecken und was passiert dann?

Antwort
von CATFonts, 13

Dazu müsste man ja dann die Nase weg feilen, und dann noch den dickeren Schutzleiterstift entfernen. Dann aber bekommen die angeschlossenen Geräte teils keinen Strom, andere, die jetzt statt zwischen Phase und Nulleiter geschaltet waren, bekommen statt 240V plötzlich 400V und brennen durch.

Kommentar von Alwitch ,

Vielen Dank!

Da habe ich wohl einen riesigen Bären aufgebunden bekommen?!

LG

Kommentar von CATFonts ,

Das sieht so aus. Lediglich einen Perilex-Stecker könnte man verkehrt einstecken, wenn die Frontabdeckung der Steckdose komplett fehlt, und man den Stecker ohne Abdeckung nur in das Innenleben der Steckdose steckt.  Das ist aber ohnehin schon gefährlich und unzulässig.

Antwort
von peterobm, 27

nichts, der Stecker passt nicht rein

5-poliger Kraftstecker https://www.amazon.de/Schwabe-CEE-Stecker-5-polig-Starkstrom-Stecker/dp/B0002YZJ...

Antwort
von rampe6, 23

... das geht nicht ohne Manipulation !!

Bei "Starkstrom" vermutlich Drehstrom ist das nicht möglich.

Was für einen Strom meinst du denn?

Bei 220 V Wechselstrom ist es egal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten