Frage von xLisxchaaa, 84

Wieso kann ich nicht treu sein?

Hallo, also ich habe mich jetzt schon öfter mit einem jungen getroffen und ich entwickle wirklich richtige Gefühle für ihn und bin auch total glücklich und ich merke, dass langsam Richtung Beziehung geht und es nicht mehr lange dauert, bis er mich Fragen wird.

Ich wünsche mir so sehr einen Freund, aber ich habe Probleme, ihm treu zu bleiben. Ich rede nicht vom Sex sondern vom rummachen. Ich brauche einfach die Bestätigung der anderen und nicht nur von einem, Ich habe sowieso Probleme, mich so anzunehmen wie ich bin und ich habe da wirklich große schwächen. ..ich bin auch deswegen überhaupt kein Beziehungstyp.

Und eine offene Beziehung ist nichts für mich, da ich meinen Freund niemals mit einer anderen teilen könnte. 1. Würde er das nicht machen und 2 würde ich mich nur mit der anderen vergleichen und das würde im Streit enden.

Bin ich für eine Beziehung geschaffen?
Soll ich überhaupt eine Beziehung mit ihm anfangen? Irgendwie muss ich das ja hinbekommen

Antwort
von PaReen, 62

Wenn du nicht treu bleiben kannst, solltest du auch keine Beziehung eingehen. Du würdest damit deinen Freund nur verletzen und ihm das Herz brechen. 

Antwort
von Lapushish, 54

Du solltest erstmal lernen, dich selbst zu lieben. Vorher solltest du keine Beziehung eingehen, denn damit verletzt du definitiv deinen Partner.

Antwort
von Shiftclick, 41

Wenn du eine Beziehung willst, dann merkst du das schon selber. Vorher sagst du besser nein.

Antwort
von MaxMuller, 21

So xLischaaa!

Einer muss dir die Wahrheit sagen über deine Natur und über dein Verhalten und diese Person  werde ich sein. Ich verurteile dich nicht, ich will dich nicht wie die anderen in irgendeine Therapie schicken oder dir sonst irgendeine Verhaltensänderung ans Herz legen. Aus einem ganz einfachen Grund, da sie sowieso nicht funktionieren würden. Daher bleibt dir als einziger Ausweg, dass du einfach den Tatsachen ins Auge siehst.

Du bist eine Flittchen.

Es ist wie es ist und je eher es einer ausspricht, es direkt anspricht und nicht darum herumdruckst umso besser. Akzeptier die Realität so wie sie ist.

Aber die wichtigen Fragen drehen sich ja nicht darum was du bist, dass weißt du selber sehr genau.

Die Frage ist vielmehr. Wie bekommst du eine Beziehung, nach der du dich so sehr  sehnst, obwohl du eine Flittchen bist? Kannst du überhaupt eine Beziehung mit diesem Verhalten aufrechterhalten ? Sollst du es überhaupt erst versuchen oder doch lieber es sein lassen um  die Gefahr zu  vermeiden verletzt zu werden, wegen dem eigenen Verhalten und die Folgen die es mit sich bringt?

Jede dieser Fragen kann man positiv beantworten.

Denn der Punkt ist. Du bist eine Flittchen, jetzt,  aber du verliebst dich und beginnst eine Beziehung, in der Zukunft. Dein Verhalten jetzt zu diesem Zeitpunkt sagt überhaupt nichts darüber aus, wie du dich verhältst, wenn du mit diesem Jungen in einer Beziehung bist, wenn du ernsthafte Gefühle für ihn entwickelst. 

Liebe ändert alles, besonders bei einer Frau. Wenn du diesen Jungen wirklich liebst, dann wirst du nicht fremdgehen. Dann wirst du nicht mit anderen rummachen, weil dieser Junge deine Welt sein wird, weil er deine emotionale Welt in seiner Hand hält.  Wenn du jedoch dennoch fremdgehst, dann nur, weil er dir nicht alles gibt was du brauchst. Weil er nicht stark genug ist um dich davon abzuhalten, nicht stark genug ist überhaupt den Gedanken daran in deinen Kopf zu verdrängen bzw. zu verhindern!

Es spielt nämlich absolut keine Rolle  ob du dich selbst annimmst oder nicht. Das ist nicht der Grund wieso du mit anderen Typen immer rummachst. Du denkst bloß du tust es weil du dich nicht selber annehmen kannst wie du bist, aber das ist nicht was es wirklich verursacht.

Was dir wirklich fehlt ist ein Mann. Ein Mann der dir sagt das du damit aufhören sollst. Ein Mann der sagt das du nur ihm gehörst und ein Mann der dich rauswirft wenn du fremdgehst.  Ein Mann den du lieben kannst, ein Mann den du wirklich liebst und der dich liebt,  den du bekehrst  und der dich bekehrt. Das fehlt dir wirklich, eine richtige Beziehung mit einem Mann der mit dir umgehen kann und vorallem der die richtigen Emotionen in dir auslösen kann.

Was ist die logische Schlussfolgerung daraus? Die Lösung aller Probleme ist anzuerkennen, dass es sowas wie einen "Beziehungstyp" bei Frauen nicht gibt. Frauen die meinen das sie kein "Beziehungstyp" sind haben einfach noch nicht den richtigen Typen gefunden.

Was heißt das für dich? Abwarten was er macht und dann jeden Tag weiterschauen wie sich deine Gefühle entwickeln, wie er damit umgeht und ob die Gefühle die du ihm gegenüber entwickelst ausreichen um dich davon abzuhalten illoyal zu sein.

Ob diese Beziehung überhaupt  funktioniert oder nicht, dass kann ich nicht wissen, kann er nicht wissen und du auch nicht. Das einzige was ich weiß ist, du wirst es nur herausfinden, wenn du dich einfach darauf einlässt. Denn um der Wahrheit die Ehre zu geben, du willst diese Beziehung um jeden Preis und alles was du mit dieser Frage und deinen Sorgen darüber ob es überhaupt funktioniert  ausdrückst, ist die simple und einfache Angst davor das er nicht fähig ist dich davon abzuhalten. DU willst das er dich davon abhält das du dich wie eine Flittchen aufführst.

Und ob er das schafft oder nicht, dass kannst du nur herausfinden, wenn du diese Beziehung nicht aus furcht abblockst, sondern dich auf deine Gefühle einlässt, dich an ihnen orientierst und dann schaust wie sich das entwickelt.

Einen anderen Weg gibt es nicht. Es kann gut enden, es kann böse enden. Aber damit es irgendwann endet  muss man logischerweise  irgendwann damit anfangen. Das ist was du tun kannst, in diesem kleinen Moment wo sich das entscheidet.

Wenn er dich endlich  fragt und in deinem Kopf die Angst auftaucht, dann musst du auf die Angst pfeifen und ihm die Antwort geben die du ihm wirklich geben willst. Überwinde diese Angst, lass dich auf ihn ein und alles andere entwickelt sich.

MfG Müller, Viel Glück

 

Antwort
von MaxMW997, 24

Wenn du nicht treu sein kannst fang nie etwas mit jmd an, den mit betrug machst du nicht nur das herz brechen sondern trauma fürs leben anrichten man kann nimmer vertrauen wie früher und ich sprech aus eigener Erfahrung :, (

Antwort
von Nayes2020, 24

naja du hast doch deine Frage schon beantwortet.

du hast Probleme mit deinem Selbstbild. du brauchst die Bestätigung von mehreren Männern, einer reicht dir nicht. das ist etwas woran man arbeiten kann und soll.

Therapie klingt zwar krass, aber man muss nicht "verrückt" oder depressiv sein. Auch für sowas gibts Therapien um zu lernen sich selbst zu lieben

Kommentar von xLisxchaaa ,

war mehrere Wochen auf kur. wollte schon was ändern, hat nicht geklappt

Kommentar von Nayes2020 ,

naja mehrere Wochen sind nicht lang^^

Sowas kann auch mal Mehree Jahre dauern

wann ist so ein Problem gelöst?

1. Akzeptieren und erkennen das man ein Problem hat. Die Erkenntnis ist ja der erste Schritt zur Heilung wie man so schön sagt.

2. das Problem genau beschreiben

3. Die Ursache feststellen (was wahrscheinlich bei deiner Kur nicht ausreichend getan wurde. denn hier benötgt man entweder eine große mentale Stärke und absolute Ehrlichkeit zu sich selbst wenn man das alleine lösen will, oder den RICHTIGEN therapeuten der in einer intimen und personbezogenen Therapie, die auf dich zugeschnitten ist dich bei dieser Fragestellung begleitet. Denn die Selbsterkenntnis ist auch hier wichtig. es reicht nicht das man dir sagt das es daran lag das dein Vater dich nicht genug lieb hatte, du musst es schon selbst erkennen und in deinem Umbewussten akzpeptieren

4. Eine Lösung und dauerhafte Therapie finden und anwenden. das ist das was dann auch mehrere Jahre in Anspruch nehmen kann. jenachdeem auch mal das ganze Leben.

Ja es kann sein das du beziehungsunfähig bist ohne die RICHTIGE Therapie. aber es muss nicht so bleiben.

Ich betone richtige Therapie weil es wichtig ist den richtigen Therapeuten und die richtige Therapieart zu finden. wenns nicht klappt dann liegt es nicht daran das es garnicht heilbar ist sondern das es der falsche Therapeut und/oder nicht lang genug daran gearbeitet wurde

Kommentar von xLisxchaaa ,

war eine psychosomatische Klinik

Antwort
von Jan151, 37

Geht mir genauso :D

Ich glaube das ist völlig normal in deinem Alter, warum auch immer nur bei einem rumhängen, da hätte ich Angst was zu verpassen.

Kommentar von xLisxchaaa ,

Haha ^-^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community